Acai-Kokos-Bowl mit Kakao-Nibs & Cranberries

23.09.2016_Acai_Kokos_Bowl_Blog_DE.png

Was gibt es Schöneres, als am Morgen aufzuwachen und zu wissen, dass ein köstliches kleines Frühstück auf einen wartet. Ich frühstücke sehr gerne und am liebsten abwechslungsreich! Gerne habe ich Dinge, die am Morgen schnell gehen oder bereits vorbereitet sind und mir nicht allzu viel Zeit rauben. Oft mache ich Smoothies oder esse ein Müsli, aber auch Sandwiches aller Art kommen bei mir auf den Teller. Die Abwechslung macht`s eben. Hin und wieder darf es aber auch exotisch sein. Dabei stehen die Acai- und Aronia-Beeren für mich an erster Stelle. Sie gehören mittlerweile zu den gefeierten Superfoods der Welt. Sie sind nicht nur wegen Ihrer Inhaltsstoffe sehr beliebt, sondern konnten mich auch geschmacklich überzeugen.

Weiterlesen

What’s in my bag

13-09-2016_whats-in-my-bag_blog_deEin wahrer Youtube und Blogger Klassiker  – Das „Whats in my bag Posting“ – und wie sagt man so schön: Die Handtasche einer Frau verrät viel über den Charakter. Dabei gibt es ja die verschiedensten Taschengrößen, Farben, Formen und je nach Stimmung und Jahreszeit wählt man seinen täglichen Begleiter. Weiterlesen

Mit der Sonne um die Wette glänzen – Tipps für schönes, gesundes Haar

26.08.2016_Glänzendes_Haar_Blog_DE

Glänzendes, gepflegtes Haar steht für Gesundheit und somit auch Attraktivität. Es ist also kaum verwunderlich, dass eine volle und gesunde Mähne für die meisten von uns sehr wichtig ist. Doch manchmal macht es uns die Witterung gar nicht so leicht, diesen Idealzustand aufrecht zu erhalten: Während wir im Winter mit trockener Heizungsluft zu kämpfen haben, sorgen im Sommer Sonne, Salz- und Chlorwasser dafür, dass unserem Haar Feuchtigkeit entzogen wird. Die Folge? Es wird spröde und glanzlos.

Weiterlesen

lavera Insides – das sind unsere fünf Sommerhighlights

29.07.2016_Lavera_Blog_DE

Theresa, Produktmanagerin:

„Im Sommer wacht man auf und draußen es ist warm und hell. Vielleicht wacht man auf und die Vögel zwitschern draußen. Vielleicht wacht man auch auf WEIL die Vögel draußen zwitschern. Man beginnt den Tag mit leckeren, frischen Beeren: Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und egal wohin man geht, überall trifft man auf Menschen, denn jetzt findet das Leben draußen statt.“

hands holding fresh berries

 

Carolin Kumlanc, Online Marketing Managerin:

Ein Sommer voller Liebe, Freundschaft und Lebenslust! Die meiner Meinung nach ohnehin schönste Zeit des Jahres hält für mich 2016 nicht nur ein Highlight bereit. Nimmt man es genau, sind es sogar mindestens zehn, betrachtet man die fünf Hochzeiten und EM-Fusballabende separat voneinenander.
Seit einigen Jahren sind zehn meiner Freunde und ich stolze Pächter einer Kleingartenparzelle in unserem Heimatort. Diese wird, seit sich die ersten Sonnenstrahlen in diesem Jahr gezeigt haben, als kreativer Rückzugsort zur Ideenfindung rund um die Programmplanung der bei uns im Freundeskreis stattfindenden fünf Hochzeiten sowie den dazugehörigen Junggesellen(innen)abschieden genutzt. Der Garten bietet außerdem die perfekte Kulisse für ein gemeinsames Anfeuern der deutschen Nationalelf bei Bratwurst und Kaltgetränk. Zwischen den feierlichen Anlässen und Grillabenden werde ich meinen geplanten 18tägigen Aufenthalt in der Dominikanischen Republik dazu nutzen, um mich vom Alltagsstress zu erholen und meine Energiereserven für die zweite Jahreshälfte aufzuladen.

Festival Event Party Lighting decoration with Blurred People Background

Charlin Siegmann, Bloggerrealations + PR:

Die schönste Zeit des Jahres verbringe ich dieses Jahr in Deutschland. Im Juli freue ich mich auf ein Widersehen mit meinen Verwandten im Schwabenländle. Dort werde ich nicht nur gemütliche Sommerabende bei Wein, Käsespätzle und Maultaschen verbringen, sondern auch ein neues Familienmitglied begrüßen und kennenlernen, das vor einem Jahr das Licht der Welt erblickt hat. Darauf freue ich mich besonders. Danach geht’s in die andere Richtung – ab ans Meer nach Rostock. Dort wird die Stadt erkundet und faul am Strand gelegen bei hoffentlich ganz viel Sonnenschein. Den zweiten Sommer hebe ich mir für den Herbst auf – denn dann heißt es abtauchen in die wunderschöne Unterwasserwelt der Malediven!

Sarah Paul, Online Marketing Manager

Verliebt in den Sommer: Für mich ist der Sommer die schönste Zeit des Jahres – barfuß durchs Haus, dieser besondere Sommerduft in der Luft, Vogelgezwitscher nachts um vier und dieser einmalige, unglaublich leckere Geschmack von Wassermelone (am liebsten jeden Tag!). Obwohl mir die Frühlingszeit auch schon viel bedeutet (2007: verliebt, 2012: verlobt, 2013: Hochzeit, 2014: Geburt meines Sohnes), schenkt mir der Sommer meistens noch ein bisschen mehr: Kraft, Liebe, gute Laune, Unbeschwertheit. Für mich ist dieser Sommer etwas Besonderes: wir haben vor Kurzem ein Haus gekauft und erfreuen uns jeden Tag an dem Gedanken, endlich ein eigenes, schönes zu Hause zu haben, das man jeden Tag ein bisschen mehr liebt. Die Sommerabende genießen wir also meistens auf der eigenen Terrasse mit Blick in den Garten. Als nächstes verwöhne ich meinen Kleinen mit den ersten eigenen Himbeeren, die am besten direkt vom Strauch in den Mund wandern. Blumenfreude im Wohnzimmer: Mit Hortensien aus dem eigenen Garten hole ich mir den Sommer ins Haus. Ansonsten freue ich mich schon auf unseren kleinen Familienurlaub Ende August in Grömitz, freue mich auf das Meer, Sandburgen bauen am Strand, Eis an der Promenade, große Schiffe und kleine Abenteuer mit meinen beiden Männern 😉

Young couple holding ice cream at the sunset.

Sara, PR Managerin:

Sommergefühle – Badesee, Balkon und Busy Weekends – Ich liebe den Sommer: es riecht nach Sonnecreme, die Menschen sind gut gelaunt, halten ihre Nasenspitze in die Sonne und man trifft sich im Biergarten zu den EM Spielen oder zum Grillen. Es ist diese Leichtigkeit, die den Sommer ausmacht. Nicht nur die Kleidung wird leichter und teilweise auch legerer, man kommt auch schneller mal mit anderen Menschen ins Gespräch: Man benutzt den Grill der Liegenachbarn am Badesee mal eben als Würstchenbratmaschine oder man redet mit anderen Wartenden beim italienischen Eisverkäufer, weil die Schlange mal wieder so lang ist.29.07.2016
Ich wache morgens von ganz alleine auf und vor allem am Wochenende muss jeder Sonnenstrahl genossen werden. Es wird geplant was das Zeug hält. Grillen in den Gärten, morgendliches Schwimmworkout mit der besten Freundin und abends nochmal schnell Deutschland gegen…. Das habe ich in meinem Planungsstress schon fast vergessen und voraussichtlich wird meine Spiegel Online App mich im Vorfeld nochmal erinnern. Ich liebe den Sommer, mit all seinen tollen Sommergefühlen, den leckeren Früchten und kühlen Drinks. Doch muss ich sagen, dass mein Druck, jeden einzelnen sonnig sommerlichen Tag sinnvoll zu genießen und bloß nicht in alte Netflix Muster zu verfallen, mich anstrengt. Bloß alles Tolle machen, was an kalten und regnerischen Tagen nicht möglich ist. Aber das liegt natürlich nicht am Sommer, sondern an mir selbst  – weil ich ihn so sehr liebe und ihn in vollen Zügen genießen möchte, bevor er wieder vom Herbst abgelöst wird.

 

How To: Selbstbräuner gleichmäßig und streifenfrei auftragen

14.06.2016_Selstbräuner

Der Sommer ist in Deutschland angekommen. Endlich Kleidchen-Wetter!!! Gesicht und Arme haben in den vergangenen Wochen hoffentlich schon häufiger die wärmende Sonne zu spüren bekommen und ich freue mich über eine leichte Bräune. Meine Beine hingegen unterscheiden sich farblich bisher kaum von meinem weißen Sommerkleid. Nicht gerade sexy. Daher gehört Selbstbräuner seit einigen Jahren zu meinen unverzichtbaren Beauty Essentials im Frühling und Frühsommer.

Weiterlesen