Make-up Guide: Basics – step by step

Wie gelingt mir der perfekte Lidstrich? Welcher Lidschatten passt zu meiner Augenfarbe? Entdecken Sie die Make-up Basics für Eyes, Lips und Teint und setzen Sie Ihre natürliche Schönheit perfekt in Szene. 

Vorbereitung & Pflege

Bevor es mit dem Auftragen des Make-ups losgeht, sollten Sie Ihre Haut gründlich reinigen, z. B. mit dem Belebenden Reinigungsgel. Um die Haut von überschüssigen Hautschüppchen zu befreien, in denen sich ansonsten Puder und Foundation absetzen würden, die Haut ab und zu mit einem Peeling reinigen, z. B. mit dem 3in1 Reinigung – Peeling – Maske. Anschließend tragen Sie eine leichte Tagescreme auf, wie z. B. die Mattierende Balancecreme mit Bio-Grüner Tee & Bio-Calendula. Sie versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und mattiert sie den ganzen Tag.

  • Extra-Tipp: Lassen Sie die Creme einige Minuten einwirken, bevor Sie die Foundation auftragen, so hält der Look den ganzen Tag.

Produktempfehlung

3in1 Reinigung - Peeling - Maske Bio-Minze
Mattierende Balancecreme Bio-Grüner Tee & Bio-Calendula

Concealer

Kaschieren für Profis

Müdigkeitszeichen, Rötungen oder Augenschatten kaschieren Sie mit dem lavera Trend sensitiv Natural Concealer. Die cremige Textur sorgt für eine natürliche Abdeckung und einen strahlenden Teint. Er ist in zwei Farbnuancen erhältlich.

  • How To: Um Augenschatten zu kaschieren, den Concealer in die inneren Augenwinkel und unter den Augen auftragen. Anschließend mit der Fingerkuppe eintupfen.
  • Extra-Tipp: Wählen Sie einen Ton, der eine Nuance heller ist als Ihr Teint. Durch das Aufhellen erhält die Augenpartie einen extra Frische-Kick. Der Concealer kann auch überall dort eingesetzt werden, wo Sie Ihrem Gesicht Leuchtkraft verleihen und strahlende Akzente setzen möchten – dazu den Concealer in der Mitte der Stirn, an den äußeren Augenwinkeln, oberhalb der Wangenknochen und auf der Kinnspitze auftragen und sanft verblenden. Den Concealer entweder mit einem Pinsel oder mit den Fingern in die Haut einarbeiten.

Produktempfehlung

Natural Concealer Ivory 01
Natural Concealer Honey 03

Foundation

Makelloser Teint

Die Natural Liquid Foundation lässt Ihre Haut ebenmäßig erscheinen und verleiht Ihnen einen frisch aussehenden Teint – bis zu zehn Stunden! Sollten Sie die passende Farbe zu Ihrem Teint noch nicht gefunden haben, streichen Sie verschiedene Nuancen auf die untere Wangenpartie. Die Farbe, die bei Tageslicht mit Ihrem Teint verschmilzt, ist die richtige.

  • How To: Geben Sie eine kleine Menge der Natural Liquid Foundation auf den Handrücken. Mit Finger, Schwämmchen oder Pinsel nehmen Sie etwas Make-up auf und beginnen mit der Gesichtsmitte und streichen die Foundation bis zum Gesichtsrand sanft aus. Zur Fixierung des Make-ups fehlt Ihnen nur noch der nächste Schritt.

Deckkraft

Leicht

Tinted Moisturising Cream 3in1 -Natural-

Wer nur einen Hauch Farbe möchte, kann gerne auf die leichtere Version, die lavera Tinted Moisturising Cream 3in1, ausweichen. 

Mittel

Natural Mousse Make-Up Honey 03

Leichte bis mittelstarke Deckkraft schenkt die cremig-zarte Mousse-Textur des lavera Natural Mousse Make-ups. 

Stark

2-in-1 Compact Foundation Honey 03

Für ein ebenmäßiges Hautbild bei Rötungen und Hautunreinheiten sind Kombi-Produkte aus Puder und Foundation ideal, wie die lavera 2in1 Compact Foundation. 

Puder

Mattieren & Fixieren

Für das perfekte Finish tragen Sie das Fine Loose Mineral Powder auf Ihre T-Zone (Stirn, Nase, Mund, Kinn) auf. Das feine Mineralpuder sorgt mit seinen Bio-Inhaltsstoffen und hochwertigen, lichtreflektierenden Mineralien für eine natürliche Mattierung. Der transparente Farbton passt sich ideal jedem Hautton an.

  • Extra-Tipp: Für die schnelle Auffrischung zwischendurch ist das Mineral Compact Puder die richtige Wahl. In seiner praktischen Verpackung ist es ideal als ständiger Begleiter in Ihrer Handtasche.

Produktempfehlung

Fine Loose Mineral Powder

Rouge

Frische Farbakzente für die Wangen

Der Teint strahlt und die Konturen wirken klarer: Ein bisschen Rouge auf den Wangen ist einfach unverzichtbar. Rouge frischt nicht nur den Teint auf, auch die Konturen des Gesichts können durch gezieltes Auftragen betont und die Form optimal zur Geltung gebracht werden.

Gesichtsformen

Ovales Gesicht

Um Ihre Gesichtsform optimal zur Geltung zu bringen, tragen Sie das Rouge z. B. in der Nuance Plum Blossom 02 fast waagerecht etwas unterhalb der Wangenknochen auf. Das Gesicht wirkt dadurch optisch kürzer.

So Fresh Mineral Rouge Powder Plum Blossom 02

Gesichtsformen

Eckiges Gesicht

Spitzen Sie Ihren Mund und setzen Sie ein dunkles Rouge (z. B. So Fresh Mineral Rouge Powder Cashmere Brown 03) unterhalb Ihrer Wangenknochen an und lassen Sie es sanft nach hinten auslaufen. Das lässt Ihr Gesicht ovaler wirken.

So Fresh Mineral Rouge Powder Cashmere Brown 03

Gesichtsformen

Rundes Gesicht

Achten Sie beim Rouge darauf, nicht die Apfelbäckchen zu betonen. So wirkt das Gesicht breiter. Stattdessen wird das Rouge direkt auf die Wangenknochen in Richtung Schläfen aufgetragen. Wichtig dabei ist, dass die Farbe nicht glitzert. Hier können Sie zum Beispiel das So Fresh Mineral Rouge Powder in der Nuance Pink Harmony 04 verwenden.

So Fresh Mineral Rouge Powder Pink Harmony 04

Gesichtsformen

Herzförmiges Gesicht

Tragen Sie das Rouge schräg zu den Schläfen hin direkt auf die Wangenknochen auf. Damit werden runde und herzförmige Gesichter optimiert. Bei einem herzförmigen Gesicht kann optional auch etwas Rouge auf das Kinn gesetzt werden.

Verwenden Sie ein helles Rouge wie das Natural Mousse Blush in der Nuance Classic Nude 01, um Ihr Gesicht nicht noch schmaler wirken zu lassen. Dieses platzieren Sie auf der breitesten Stelle der Wangenknochen und blenden es zu den Schläfen hin weich aus. Setzen Sie etwas Rouge auf die Kinnpartie, um diese Stelle weniger markant erscheinen zu lassen.

Natural Mousse Blush - Classic Nude 01 -

Lidschatten

Farbspiel für die Augen

Beim Augen Make-up spielen viele Faktoren eine Rolle, so z. B. die Position und Farbe der Augen. Wir haben einige Tipps & Tricks für Sie zusammengestellt, damit Sie das perfekte, natürliche Augen Make-up für sich finden und entdecken können. Generell sind bei der Wahl des Lidschattens keine Grenzen gesetzt – getragen werden kann, was gefällt. Wer besonders ausdrucksstarke Augen möchte, sollte jedoch auf Kontraste setzen. Dazu sollte der Lidschatten komplementär zur Augenfarbe gewählt werden.

Augenformen

Engstehende Augen
  • Tragen Sie den dunkleren Lidschatten nur außen auf und verblenden Sie die Konturen sanft mit einem Make-up Pinsel. In den Augeninnenwinkeln tragen Sie den helleren Lidschatten und einen glänzenden Highlighter (z. B. Golden Shine 03) auf, um Ihre Augen größer und weiter auseinanderstehend aussehen zu lassen.
Kleine Augen
  • Auch hier wird, wie bei den engstehenden Augen, der äußere Augenwinkel mit einer dunkleren Lidschattenfarbe betont. Ein wenig Highlighter unter Ihren Brauen gibt dem ganzen Look den letzten Schliff.
Hängende Augenlider
  • Betonen Sie den äußeren Augenwinkel mit dunklerem Lidschatten und lassen Sie diesen bis zum Brauenende auslaufen. Auf das bewegliche Lid und unter die Brauen applizieren Sie hellen Lidschatten und schimmernden Highlighter, um die Augen strahlen zu lassen.

Augenfarben

Braune Augen

Ideale Farben: Kühle & intensive Farben wie Grau, Anthrazit, Türkis, Khaki, lila und blaue Farbtöne sind perfekt für braune Augen. Achtung! Je dunkler die Augenfarbe, desto dunkler sollte auch der blaue Lidschatten sein.

Passende Produkte zu braunen Augen:
Beautiful Mineral Eyeshadow - Quattro Smoky Grey 01
Beautiful Mineral Eyeshadow - Blue Platinum 07 -
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Diamond Violet 07
Illuminating Eyeshadow - Mango Marble 06 - meliert
Illuminating Eyeshadow - Electric Green 07 -
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Midnight Blue 11
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Mystic Green 12
Beautiful Mineral Eyeshadow - Frozen Lilac 18 -
Beautiful Mineral Eyeshadow - Green Gremstone 19 -
Blaue Augen

Ideale Farben: Blaue Augen lassen sich ideal mit erdfarbenen und zarten Farbtönen wie Beige, Braun, Bronzefarben, Rosé und Apricot unterstreichen. Mit zarten Rosé- und Apricot-Nuancen zaubern sie ein dezentes Tages-Make-up, während beim Abend Make-up ruhig zu dunkleren Beige- und Brauntöne gegriffen werden kann.

Passende Produkte zu blauen Augen:
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Golden Glory 01
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Pearly Rose 02
Beautiful Mineral Eyeshadow - Quattro Cappuccino Cream 02
lluminating Eyeshadow - Quattro Indian Dream 03
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Latte Macchiato 03
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Shiny Taupe 04
Illuminating Eyeshadow - Vibrant Gold 05 -
Beautiful Mineral Eyeshadow - Matt´n Cashmere 17 -
Grüne Augen

Ideale Farben: Grüne Augen bringen Sie mit rosé- und lila-Tönen, wie Mauve, Pflaume und Rosa zum Leuchten. Einen intensiveren Blick verleiht man grünen Augen indem man den äußeren Augenwinkel mit einem dunklen Lidschatten in Pflaume- oder Grautönen betont.

Passende Produkte zu grünen Augen:
Beautiful Mineral Eyeshadow - Quattro Smoky Grey 01
Illuminating Eyeshadow - Quattro Lavender Couture 02
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Pearly Rose 02
Beautiful Mineral Eyeshadow - Mono Diamond Violet 07
Illuminating Eyeshadow - Mango Marble 06 - meliert
Beautiful Mineral Eyeshadow - Frozen Lilac 18 -

Tipps für Brillenträger

Do‘s

• Augenbrauen betonen

• Kurzsichtigkeit: heller Lidschatten; Lidstrich am oberen Augenlid; neutrale, rauchige Farbe am unteren Lid und Mascara an den oberen Wimpern

• Weitsichtigkeit: matte, dunkle Erdtöne

Dont‘s

• zu viel Farbe

• dunkle Farben und scharfe Konturen bei Kurzsichtigkeit

• farbenfrohes Make-up bei Weitsichtigkeit

Eyeliner

Der perfekte Lidstrich

Klassischer Lidstrich oder schwungvoller 60ies Wing: Mit der Auswahl des Eyeliners kreieren Sie Ihren Look. Sie können sich sowohl für einen Kajal wie den Soft Eyeliner entscheiden und so den Look softer machen oder Sie entscheiden sich für einen Lidstrich mit dem lavera Liquid Eyeliner. Dieser wirkt härter und betont so die Augen deutlicher.

Extra-Tipp: Pudern Sie das Augenlid vor dem Auftragen ab und tragen Sie kein Make-up auf, damit der Eyeliner nicht verläuft.

Der klassische Lidstrich

Setzen Sie den Ellenbogen auf den Tisch auf und stützen Sie sich zusätzlich mit einem Finger am Wangenknochen ab. Für die erste Hälfte des Lidstriches den Eyeliner dicht am Wimpernkranz direkt am inneren Augenwinkel ansetzen, damit das Auge nicht optisch verkürzt wird. Dann ziehen Sie einfach einen Übergang vom äußeren Augenwinkel zur Mitte und bessern gegebenenfalls den Übergang aus.

 

 

 

Der Geflügelte (Schwalbenschwanz)

Sie beginnen mit dem klassischen Lidstrich. Dann legen Sie den Endpunkt für den Schwalbenschwanz fest. Dieser sollte über dem Augenwinkel liegen. Diesen Endpunkt nun mit dem Lidstrich verbinden. Möchten Sie die Linie ein wenig schärfen, säubern Sie diese mit ein wenig Natural Concealer von lavera.

Der 60ies Wing

Für den Sixties-Look einfach die Linie des Geflügelten Lidstrichs verbreitern, sodass dieser einen Großteil des Augenlides bedeckt. Auch der Schwalbenschwanz wird stark betont.

Cat-Eyes

Für den Cat Eyes-Look ziehen Sie am oberen Wimpernkranz einen Lidstrich mit geschwungenem Schwalbenschwanz. Auch am unteren Wimpernkranz ziehen Sie eine dünne Linie, die nach außen hin immer dicker wird. Zum Schluss werden oberer und unterer Lidstrich am äußeren Augenwinkel miteinander verbunden.

Der Grafische

Für einen sehr extravaganten Look kann man am unteren Lid ebenfalls eine Linie ziehen, die jedoch nicht mit dem oberen, klassischen Lidstrich verbunden wird. Eine andere Möglichkeit ist, mit dem Eyeliner auch die Lidfalte zu betonen. Dafür wird eine präzise Linie gezogen, die mit dem Lidstrich am oberen Wimpernkranz am äußeren Augenwinkel verbunden wird.

Mascara

Ausdrucksstarke Augen

Lang, länger, endlos! Wimper ist nicht gleich Wimper: Sie unterscheiden sich in Länge, Dichte oder Struktur. Wählen Sie die richtige Mascara, damit Ihre Augen mit lavera zu einem absoluten Hingucker werden. 

Tipps für verführerische Traumwimpern

  • Für schwungvolle Wimpern den ganzen Tag benutzen Sie eine Wimpernzange.
  • Um beim Auftragen der Wimperntusche das Augen Make-up zu schützen, nehmen Sie einen Teelöffel und legen Sie ihn auf das obere Lid. Über den Löffel hinweg können Sie nun die Wimpern kräftig tuschen.
  • Die Mascara von innen nach außen auftragen. Während des Tuschens mit zick-zack Bewegungen die Bürste mit leichter Drehung nach außen vom Ansatz bis zur Spitze ziehen.

Natürliche Schönheit

Mascara für zartes bis mittleres Volumen & natürlich geschwungene Wimpern

Volume Mascara - Black -
Intense Volumizing Mascara

Lang, länger, endlos

Mascara für lange, präzise getrennte Wimpern

Endless Definition Mascara
Butterfly Effect Mascara

As black as possible

Mascara für tiefschwarze Katzenaugen und dichte Wimpern

Deep Darkness Mascara - Intense Black -

Kurvenstar

Mascara für volle, maximal geschwungene Wimpern

Front Row Curl Mascara - Black -
Butterfly Effect Mascara

Augenbrauen

Der perfekte Bogen

Schön geformte Augenbrauen verleihen dem Gesicht Ausdruck und Kontur. Doch wie sieht die perfekte Form aus? Die ideale Brauenform ist individuell verschieden, lässt sich jedoch anhand der Gesichtsform und mit Hilfe eines kleinen Tricks ganz einfach bestimmen.

Ovales Gesicht

Ovalen Gesichter schmeicheln dichte, betone Augenbrauen mit einem sanften Schwung. 

Rundes Gesicht

Breitere Brauen mit strukturiertem, ausgeprägtem Schwung lassen runde Gesichter schmaler wirken. 

Herzförmiges Gesicht

Bei einem herzförmigen Gesicht zupfen Sie die Brauen mit weichem, abgerundetem Bogen. 

Eckiges Gesicht

Schmalere Augenbrauen mit sanften Schwung sind ideal für eckige Gesichter. 

Augenbrauen perfekt zupfen

Die optimale Form und Länge findet man am einfachsten mit dem bewährten Stift-Trick heraus. 

1 Bogen-Anfang
  • Einen Stift oder ein Brauenbürstchen senkrecht in einer Linie an Nasenflügel und inneren Augenwinkel anlegen. Der Bogen sollte dort beginnen, wo sich Stift und Augenbraue treffen.
2 Höchster Punkt
  • Nun den Stift am Nasenflügel anlegen und schräg über die Pupille legen. Der Schnittpunkt gibt den höchsten Punkt der Braue an.
3 Bogen-Ende
  • Schieben Sie nun den Stift weiter, sodass dieser am äußeren Augenwinkel anliegt. Hier sollte die Augenbraue enden. Tipp: Bevor es ans Zupfen geht, mit etwas Concealer oder Foundation die Augenbrauenhärchen abdecken, die entfernt werden sollen. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, kann es ans Zupfen gehen.

Augenbrauen richtig betonen

So betonen Sie Ihre Augen richtig:

Schritt 1:
  • Bringen Sie die Wimpern mit dem Bürstchen des Eyebrow Styling Gel in Form.
Schritt 2:
  • Zeichnen Sie Ihre Brauenform mit dem Eyebrow Pencil in der Nuance Brown 01 oder Blond 02 mit kleinen, feinen Strichelchen in Wuchsrichtung nach, um die Brauen aufzufüllen und zu akzentuieren.
Schritt 3:
  • Damit die Brauen in Form bleiben, das Eyebrow Styling Gel auftragen. Die transparente Nuance intensiviert die natürliche Farbe der Augenbrauen, während die Farbe Hazel Blond die Brauen zart tönt.

Lips

Lippen - Individuell in Szene gesetzt

Nicht jede Frau hat von Natur aus volle Lippen. Doch mit ein paar einfachen Tipps können Sie Ihre Lippen richtig betonen und die perfekte Lippenform schminken.

Bevor Sie mit dem Ausfüllen Ihrer Lippen beginnen, sollten Sie Ihre Lippen pflegen. Erster Schritt: Peelen. Dazu benötigen Sie lediglich eine sehr weiche Zahnbürste, die Sie über Ihre Lippen bürsten.

Tragen Sie danach einen Lippenpflegestift auf (z. B. lavera Classic Lippenbalsam mit Bio-Aloe Vera und Bio-Jojobaöl). Damit der Lippenstift anschließend besser hält, sollte ihr Lippenbalsam nicht zu reichhaltig/fettig sein. 

Lippenformen

Schmale Oberlippe

Betonen Sie mit einem Lippen-Konturenstift (z. B. lavera Trend sensitiv Soft Lipliner) Ihre Oberlippe. Zeichnen Sie dabei außen an der natürlichen Oberlippenlinie entlang. Um den Eindruck vollerer Lippen zu betonen, tupfen Sie Gloss auf die Mitte der Lippen (z. B. Glossy Lips Charming Crystals 13).

  • Extra-Tipp: Ihre Oberlippe wirkt immer noch zu schmal? Kein Problem! Tragen Sie einfach den Lippenstift mit einem Pinsel auf und übermalen Sie die Konturen ganz leicht. Schon wirken Ihre Lippen optisch größer!

Schmale Lippen

Um den Mund nicht noch kleiner erscheinen zu lassen, wählen Sie etwas hellere Töne (z. B. Beautiful Lips Colour Intense Frosty Pink 19). Zeichnen Sie das Lippenherz sowie die Unterlippe mit einem Konturenstift (z. B. Soft Lipliner Pink 02) von außen nach.

  • Extra-Tipp: Wählen Sie den Konturenstift in einer Nuance dunkler, um die Lippen voller erscheinen zu lassen.

Volle Lippen

Empfehlenswert sind Lippenstifte mit mattem oder Creme-Finish. Vermeiden Sie lebhafte Farben, um Ihre Lippen nicht noch zusätzlich zu betonen. Ideale Farben sind Brauntöne wie der lavera Beautiful Lips Colour Intense Maroon Kiss 09 oder Pinktöne wie der Colour Intense Matt’n Pink 25.

  • Extra-Tipp: Wenn Sie einen Hauch Grundierung auf die Lippen und den Lippenrand auftragen und die Lippen mit einem diskreten Lippenstift ausmalen, kaschiert dies leicht Ihre Lippenkonturen.
lavera. wirkt natürlich schön.