Mineralischer Sonnenschutz

Natürlich geschützt die Sonne genießen

Eigenschaften:

Der lavera Sonnenschutz bietet einen 100% mineralischen Lichtschutz und ist deshalb besonders geeignet für Kleinkinder, Allergiker und alle, die auf synthetische UV-Filter verzichten möchten.

100% natürlich-mineralischer Sonnenschutz, 100% frei von synthetischen UV-Filtern, 100% NATRUE zertifiziert

 

Die lavera-Garantie für mineralischen Sonnenschutz:

Der mineralische Sonnenschutz von lavera entspricht den Richtlinien für zertifizierte, kontrollierte Naturkosmetik. Die Produkte enthalten daher:

  • 100 % zertifizierte Naturkosmetik mit natürlichen Pflanzenwirkstoffen und Bio-Pflanzenauszügen oder Bio-Ölen
  • 100 % aus einer Hand in Deutschland entwickelt und nachhaltig und umweltschonend produziert
  • 100% frei von synthetischen Konservierungsstoffen, Parabenen & chemischen UV-Filtern
  • 100% frei von Silikonen, Paraffinen & Mineralöl

Bereits bei einem Lichtschutzfilter von 20 werden bis zu 95 % der UVB-Wellen abgeschirmt, ohne wichtige Hautfunktionen zu beeinträchtigen wie z. B. das Immunsystem oder die Bildung des lebensnotwendigen Vitamin D. Dies gilt sowohl bei Erwachsenen- als auch bei Baby- & Kinderhaut.

Natürlich-mineralischer Sonnenschutz von lavera

Schon 1990 entwickelte lavera Naturkosmetik einen natürlichen, mineralischen Sonnenschutz und brachte eines der ersten mineralischen Schutzprodukte auf den Markt. Seither steht die Marke mit ihrer langjährigen Kompetenz in mineralischem Sonnenschutz für Produkte mit effektiven, hautpflegenden Formeln. Der natürlich-mineralische Sonnenschutz von lavera ist nach den strengen Vorgaben von NATRUE zertifiziert – für einen sicheren Schutz Ihrer Haut. Das Sortiment ist besonders geeignet für die empfindliche Haut von Erwachsenen, Kleinkindern und allen, die auf chemische Lichtschutzfilter verzichten möchten.

Wie wirkt der mineralische Lichtschutz?

Mineralische und chemische Lichtschutzfilter funktionieren nach unterschiedlichen Wirkprinzipien. Chemische Lichtschutzfilter verbinden sich mit dem Hautfett und wandeln das Sonnenlicht in Wärme um, die über die Haut abgeleitet wird.

Natürliche Mineralien (wie z. B. Titandioxid oder Zinkoxid) liegen dagegen auf der Haut auf und reflektieren die einfallenden UV-Strahlen wie ein Spiegel das Licht. Diese natürlichen Lichtschutzfilter wirken sofort nach dem Auftragen und sind nicht hormonaktiv. Mit dem Sonnenschutz von lavera wird die Haut effektiv geschützt und gepflegt. Mit den hautpflegenden Formeln können auch Menschen mit empfindlicher Haut die Sonne unbeschwert genießen.

Der von lavera entwickelte 100% mineralische Lichtschutzfilter, wird in der Fachwelt als physikalischer Lichtschutz bezeichnet. Unser Auge nimmt die natürlichen Mineralien, also die Pigmente in der Emulsion, durch die Lichtreflexion auf der Haut als weißen Schimmer war, d. h. die Haut erscheint weißer und stumpfer.

Lichtschutzfaktor

Der Lichtschutzfaktor (LSF) gibt an , wie gut ein Sonnenschutzmittel vor UVB Strahlung schützt. Auf einem Produkt findet sich sowohl der LSF als Zahlenwert als auch die zugehörige Schutzklasse. Nach Empfehlung der EU Kommission wird mit Lichtschutzfaktor 15 bereits 93 % der UVB-Strahlung absorbiert, ein Produkt mit Lichtschutzfaktor 30 absorbiert 97 % der UVB-Strahlung.Auch Sonnenschutzmittel mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor bieten keinen absoluten Schutz vor UV-Strahlung. **

UV-Strahlung

Sonne tut in Maßen gut. Neben allen positiven Wirkungen hat die Sonne auch ihre Schattenseiten: Die meisten Schäden an unserer Haut und auch ein wesentlicher Teil der Hautalterung sind auf die Sonneneinstrahlung – sogenannte UVA- und UVB-Strahlen – zurückzuführen. Daher ist es wichtig, sich ausreichend davor zu schützen.

UVA-Strahlen

Langwellige UVA-Strahlen (320 bis 400 Nanometer) dringen wesentlich tieferin die Haut ein und können strukturelle Veränderungen der Hautschichten auslösen. Die Folge ist eine vorzeitige Hautalterung. Außerdem verstärken UVAStrahlen die schädlichen Wirkungen der UVB-Strahlen und erhöhen dadurch das Risiko eines Sonnenbrandes bis hin zu Hautkrebs.

UVB-Strahlen

Kurzwellige UVB-Strahlen (290 bis 320 Nanometer) durchdringen die oberste Hautschicht, die Epidermis, und schädigen die Zellen. Sie bräunen unsere Haut und sind auch für Sonnenbrand verantwortlich.

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Sonnencreme LSF 30
Sonnenspray LSF 20
Sun Lippenpflege LSF 10
lavera. wirkt natürlich schön.