Naturaufnahme eines Verveinefeldes mit lilafarbenen Bluete mit Zitronenfalter in Nahaufnahme

Bio-Verveine – Spritziges Fresh up für deine Haut


Bio-Verveine, oder auch Eisenkraut, sorgt für anregende Frische. Das aus Südeuropa stammende Kraut gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse und ist seit Jahrhunderten eine beliebte Heilpflanze für innere und äußere Beschwerden. Bei lavera Naturkosmetik hat das Kraut einen festen Platz in ausgewählten Körperpflegeprodukten. Bio-Verveine schenkt der Haut in Kombination mit anderen Pflanzeninhaltsstoffen pure Frische und Pflege.

Kleine Glasflasche mit hellgelber Fluessigkeit und Verveinepflanzen mit weißen Blueten auf hellbraunem Holztisch
Kleine Glasflasche mit hellgelber Fluessigkeit und Verveinepflanzen mit weißen Blueten auf hellbraunem Holztisch
INCI-Bezeichnungen: Verbena Officinalis Leaf Water, Verbena Officinalis Leaf Extract 

Typische Anbaugebiete: Europa, Nordafrika, Westasien 

Talent: Naturkraut mit Frische-Garantie

Heilpflanze mit langer Geschichte

Eisenkraut ist mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften schon sehr lange als natürliches Heilmittel bekannt. Bereits im 1. Jahrhundert wurde Eisenkraut schriftlich erwähnt. Durch ihre anregenden und tonisierenden Inhaltsstoffe sorgen die aus den Blättern und Stängeln gewonnenen Extrakte für einen "Hallo wach!"-Effekt.

Zierliche Pflanze, große Erfrischung

Stengel einer gruenen Verveine Pflanze mit frischen Blaettern vor weißem Hintergrund

Die dünne Staudenpflanze kann bis zu 80 cm hoch werden gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse. Die kleinen, blassen weiß-, rosa- oder lilafarbenen Blüten blühen von Juni bis September. Verveine ist eine recht zähe, ausdauernde Pflanze, die gern an Hecken oder Mauern wächst. 

Naturaufnahme eines Verveinefeldes mit lilafarbenen Bluete mit Zitronenfalter in Nahaufnahme

Sie mag sonnige oder halbschattige Standorte und trockene, nährstoffarme Böden. Natürliche Erfrischung für deine Haut: Bio-Verveine enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Verbenalin, ätherische Öle, Gerbstoffe, Kieselsäure sowie Bitterstoffe. Vor allem die ätherischen Öle sorgen für die anregende Wirkung.

Upps, dein Browser wird nicht unterstützt

Hallo! Wie es aussieht, versuchst du gerade, mit einem veralteten Browser auf unsere Webseite zuzugreifen. Leider funktioniert unsere Website nicht damit. Dürfen wir dich bitten, einen anderen Browser zu verwenden?

Danke!