It's all about Lips

8 neue Lippenstiftfarben und unendliche Kombinationsmöglichkeiten. 

Ein echtes Allroundtalent das nie aus der Mode kommt: Der Lippenstift. Der treue Begleiter lässt dich von der Arbeit bis zur Party immer gut aussehen. Mit nur wenigen Handgriffen kannst du deinen Alltags-Look in einen Party-Look umstylen und das alles mit nur einem Produkt.

Wir zeigen dir, wie du deinen Lippenstift am besten in Szene setzt und immer top gestylt das Haus verlässt. 

So gelingt der wandelbare Look im Handumdrehen

Teint

Deinen Teint grundierst du mit der 2in1 Compact Foundation. Zum Fixieren des Make-ups nimmst du das Fine Loose Mineral Powder – Transparent.
Die Wangen hebst du mit dem Mineral Rouge Powder – Plum Blossom 02 hervor. Dazu nimmst du einen großen Rouge-Pinsel und streichst das Rouge entlang der Wangen hin zum Jochbein.   

Eyes 

Der Beautiful Mineral Eyeshadow – Matt’n Cashmere 17 hellt deine Lider natürlich auf ohne geschminkt zu wirken. Dazu trägst du den Lidschatten auf das gesamte bewegliche Lid auf und verblendest ihn nach oben hin.

Deine Wimpern betonst du mit der Butterfly Effect Mascara. Für einen perfekten Schwung setzt du das Bürstchen am oberen Wimpernkranz an und ziehst es in Zick-Zack-Bewegungen bis zu den Spitzen der Wimpern.

Zum Schluss bringst du noch deine Augenbrauen in Form. Dazu nimmst du das Eyebrow-Styling Gel in Transparent und kämmst mit der Bürste die Brauen in Form, bevor du sie mit dem Gel fixierst.

Lips

Jetzt hast du die Wahl! Ein dezentes Nude für das Büro oder lieber ein kräftiges Rot für die Abendveranstaltung? Je nach Anlass und Laune kannst du die Lippenfarbe variieren. Ob ein zartes Pink für den Stadtbummel oder ein dunkler Beerenton für einen Cocktailabend mit den besten Freundinnen, erlaubt ist was gefällt!

Such dir deine Lieblingsfarbe aus und trage deine Stimmung auf den Lippen. 

Extra Styling-Tipp: Chignon

Die kleine Schwester des Dutts ist die perfekte Begleitung zu deinem Lippen-Look. Dafür eine haselnussgroße Menge Stylingcreme in den Haaren verteilen und mit den Fingern die Haare nach hinten kämmen. Einen tiefen Pferdeschwanz im Nacken binden, die Haare flechten und zum Chignon stecken.