Meine Pflegeroutine für die kalte Jahreszeit

Nachdem der Sommer sich vornehm zurückgehalten hat, kommt der Herbst nun mit einigem Schwung auf die geräumte Bühne – andersherum wäre es mir wirklich lieber gewesen 🙂  Aber nun gut, man muss das Wetter nehmen, wie es kommt, und das Beste daraus machen! #positivevibesonly

Gerade jetzt braucht unsere Haut natürlich auch besondere Aufmerksamkeit, damit sie die dunkle Jahreszeit gesund und gepflegt übersteht.

Daher ist die Hautpflege auch gerade jetzt ein wichtiger Baustein meiner Morgen- und Abendroutine. Die neue Q10-Pflegeserie von lavera ist dabei genau darauf ausgelegt, die Feuchtigkeit in der Haut zu erhalten und somit ein gepflegtes und gestrafftes Hautbild zu erhalten. Seid Ihr neugierig? Dann zeige ich Euch jetzt, wie ich diese Produkte in meine tägliche Routine einbinde.

Meine Pflegeroutine für die kalte Jahreszeit

Pflegeroutine Morgens und Abends

MORGENS…

…beginne ich den Tag zurzeit mit einer kleinen Wohlfühlkur im Bad. Gerade jetzt, wo die Tage kürzer werden und die Luft kälter wird, fällt es „Eulen“ wie mir besonders schwer, den Tag zu beginnen. Wer mehr zu dem Thema lesen möchte, kann gerne meinen Blogpost aus dem August lesen: „Start your day right – Meine Tipps für Morgenmuffel“. Daher scheint mir ein „sanfterer“ Start in den Tag gerade angemessen.

Nach einer entspannenden Dusche beginne ich dann mit meiner Hautpflege. Die Basis meiner Pflege ist dabei weiterhin das lavera Hydro Effect Serum mit Anti-Pollution Komplex, das ich schon im August vorgestellt habe. Im Herbst kombiniere ich dies mit der lavera Anti-Falten Feuchtigkeitscreme aus der basis sensitiv-Reihe. Diese Creme beinhaltet natürliches Q10 als Radikalfänger und neben Bio-Jojoba sorgt vor allem die Bio-Aloe Vera für das Gefühl einer angenehmen morgendlichen Frische. Zu dieser Creme mit einer ganz besonderen und einzigartigen Wirkstoff-Komposition gibt es jetzt auch neu eine straffende Bodylotion, ebenfalls mit natürlichem Q10 und fünf Powerinhaltsstoffen, sodass man diese Pflege auch ganz einfach auf dem ganzen Körper anwenden kann.

Pflegeroutine kalte Jahreszeit

Zum Abschluss meiner morgendlichen Pflegeroutine kümmere ich mich um meine Augenpartien, die immer ein bisschen mehr Liebe brauchen. Dazu verwende ich die lavera Anti-Falten Augencreme, mit Bio-Malve, Bio-Sheabutter und auch wieder natürlichem Q10. Dabei ist mir als Make-up-Professional natürlich auch sehr wichtig, dass durch die feuchtigkeitsspendende Hautcreme auch mein Make-up länger frisch wirkt und besser hält. Damit bin ich dann für den Tag gewappnet.

ABENDS…

…fällt mein Pflegeritual dagegen etwas bescheidener aus. Nachdem ich mein Make-up abgenommen habe, trage ich lediglich eine Nachtcreme auf, um meine Haut bei der nächtlichen Regeneration zu unterstützen. Die lavera Anti-Falten Nachtcreme aus der basis sensitiv-Reihe ist dabei das passende Pendant zu der Feuchtigkeitscreme aus meiner Morgenroutine, die aufeinander abgestimmt sind und somit eine Zwei-Phasen-Rundumpflege ermöglichen.

 

Auch zur Nacht möchte ich natürlich nicht auf meine Augencreme verzichten, denn die zarte Haut unter den Augen ist besonders anfällig für Falten und muss deshalb besonders gut versorgt werden.

ZUSAMMENGENOMMEN…

…kann man sagen, dass es mir die lavera basis sensitiv Pflegereihe mit dem Coenzym Q10 ermöglicht, mit Morgen- und Abendroutine eine Rundumpflege für meine Haut aufzubauen. Hierbei kann ich zum einen meinem Gesicht- und Dekolleté Bereich, zum anderen aber auch meiner Augenpartie besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen. So kann mir der Herbst nichts anhaben!

Ich hoffe, Euch hat der kleine Einblick in meine Pflegeroutinen gefallen. Wie schützt Ihr denn Eure Haut vor der kalten Jahreszeit? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Bis bald!

Eure Jamina

Geschrieben von:

Die kleinen Dinge im Leben machen Jamina glücklich - im social web auch bekannt als jamina1404. Da wäre einmal die große Liebe für Highlighter und den ultimativen Glow, der tägliche Genuss eines Matchagetränks oder die wöchentliche Sportdosis an Crossfit. Ihr Lebensmotto ist #positivevibesonly und dieses Motto zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Youtube-Videos, Instagram-Postings oder Snapchat-Stories. Ihre Zuschauer vertrauen ihrem Urteil, besonders weil sie diese vorher ausführlich testet. Fest steht, am Ende des Tages strebt Jamina immer genau einen Look an: Glowallout!

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort