Wirsing-Roulade mit Couscous-Grünkern-Füllung

Nun ist es schon fast so weit, Weihnachten steht vor der Tür. In den letzten Wochen wurde viel vorbereitet, eingepackt, an die Lieben gedacht und so langsam ist es Zeit, besinnlich zu werden und sich etwas zurückzulehnen! Bei uns ist vieles vorbereitet und den Rest werde ich mit der nötigen Gelassenheit einfach so machen, wie es kommt. Damit fahre ich seit vielen Jahren sehr gut. Dieses Jahr feiern wir Weihnachten wieder daheim und sind ALLE beisammen.

Wie immer ist es gar nicht so leicht, kulinarisch auch Jedem gerecht zu werden. Somit bevorzuge ich IMMER Gerichte, die sich gut mit vielerlei Lebensmitteln kombinieren lassen. Dieses Jahr habe ich mich für Wirsing-Rouladen mit einer Couscous-Grünkernfüllung entschieden. Das ganze wird auf viel Gemüse gebettet und mit einer Art „Sahnesoße“ kombiniert. Das ganze lässt sich natürlich auch mit klassischen Rotkohl servieren, aber ich finde diese Kombination ist mal etwas anderes. Dazu passt super Weißwein- oder Holunderschorle und ist ein köstliches und vitaminreiches Weihnachtsessen.

Wirsing-Roulade mit Couscous-Grünkern-Füllung

Wirsing Roulade vegan zu Weihnachten lavera Naturkosmetik

Zutaten

  • 6 große Wirsingkohlblätter
  • 3-4 Möhren
  • 2 Kohlrabi
  • 2 Pastinaken
  • 50g Walnüsse
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 65g Grünkernschrot
  • 65g Couscous
  • 700ml Gemüsefond
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 2 TL Thymian
  • 3 TL rotes Paprikapulver
  • 200ml Sahne (Hafersahne)
  • Salz
  • frischer Pfeffer
  • 2 EL Kichererbsenmehl

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und in feine Stücke schneiden. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch 2-3 min. anbraten. Grünkernschrot und Couscous dazugeben und weiterhin kurz andünsten. Das Ganze mit ca. 250ml des Gemüsefonds ablöschen, kurz aufkochen, danach den Herd ausstellen und 20-25 min. quellen lassen. Danach den Deckel abnehmen und abkühlen lassen. Den Ofen auf 200° (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Jetzt die Walnüsse und die Petersilie fein hacken und zu der Couscous-Grünkernmasse geben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen und das Kichererbsenmehl mit hineingeben. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Wirsingkohlblätter 2-3 min. im kochenden Wasser blanchieren. Rausholen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und trocken tupfen. Jetzt die Möhren, den Kohlrabi und die Pastinaken schälen und in Streifen schneiden.

Die Wirsingblätter auf einem Brett ausbreiten und mit der Couscous-Grünkern-Masse füllen. Die Seiten gut einschlagen und mit Küchenband zusammenbinden. Die Rouladen in einen großen Bräter oder in eine große Pfanne geben (soweit sie keinen Kunststoffgriff hat) und die Wirsingrouladen im Ofen von allen Seiten anbraten. Das kannst Du natürlich auch in der Pfanne auf dem Herd machen. Danach die Rouladen aus dem Bräter nehmen und warm halten.

Jetzt das Gemüse in den Bräter geben, mit etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Thymian würzen, die Sahne und die restliche Brühe hinzugeben, die Rouladen oben auflegen, mit einem großen Teller abdecken und für ca. 30-35 min im Ofen garen.

Kurz vor dem Ende der Garzeit die Abdeckung abnehmen, so dass das Gericht „durchatmen“ kann. Nun kann das ganze serviert werden. Dazu passt Weißwein oder eine spritzige Holunderschorle.

Solltest Du das Rezept zu Weihnachten zubereiten wollen, empfiehlt es sich IMMER, das Gericht Probe zu kochen. Nahrungsmittel und Zutaten unterscheiden sich immer etwas in Konsistenz und auch Geschmack. Deswegen solltest Du auf Nummer sicher gehen und das Rezept in einer ruhigen Minute mal auszuprobieren. Sollte Deine Zeit etwas knapp sein, kannst Du die Couscous-Grünkernfüllung super vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Dann fällt ein Schritt am Feiertag weg und man hat etwas mehr Zeit für Freunde oder die Familie!

Nun wünsche ich Euch eine wunderbare, friedliche Weihnachtszeit mit viel Gesundheit und vielen schönen und besonderen Stunden mit Euren Liebsten.

Frohe Weihnachten!

Martina

Geschrieben von:

Das natürliche Leben genießen, gut essen und sich jeden Tag aufs neue inspirieren lassen. Das ist die Welt von LadyLandrand. Gemeinsam mit ihrem Mann und den drei Kids lebt sie am „Landrand“ von Hamburg. Wenn sie nicht gerade für iIhren YouTube-Kanal neue Videos produziert, genießt sie die freie Zeit in der Natur, meist auf dem Rücken eines Pferdes. Vor mehreren Jahren stellte sie ihre Hautpflege sowie ihre kommerzielle Kosmetik auf Naturkosmetik um und ist regelrecht begeistert, was Naturkosmetik alles kann.

Hinterlasse eine Antwort