Die richtige Lippenpflege im Winter

Lippenpflege im Winter lavera Naturkosmetik

Mütze auf, Handschuhe an, Schal um den Hals, eine gefütterte Jacke und lieber noch ein Paar extra dicke Socken in den Winterschuhen. So sieht es aus, wenn man im Winter das Haus verlässt. Was wir meist nicht so gut verpacken können ist das Gesicht. Meine Haut ist beispielsweise extrem kälteempfindlich. Seit wir wieder einstellige Temperaturen haben (zum Glück sind diese bisher nur selten in den Minusbereich gerutscht), musste ich auch meine Pflege wieder umstellen. Der Wechsel von trockener Heizungsluft und eisigem Wind ist dabei eine zusätzliche Herausforderung. In besonderem Maße gilt dies für unsere Lippen. Gerade jetzt im Winter müssen sie sorgfältig gepflegt werden, damit sie nicht austrocknen, rau und spröde werden.

Lippenpflege im Winter lavera Naturkosmetik

Warum sind die Lippen im Winter besonders empfindlich?

Die Lippen zählen zu den sensibelsten Körperstellen und sind mit einer besonders hohen Nervendichte ausgestattet. Das ist großartig, denn deshalb haben wir so viel Freude beim Küssen! Doch dadurch sind die Lippen im Winter auch besonders empfindlich und haben kaum Eigenschutz. Genau wie die Haut im Gesicht besteht die Haut der Lippen aus drei Schichten, doch die Haut der Lippen ist wesentlich dünner. Sie besitzt keinerlei Haarwurzeln, Schweiß- oder Talgdrüsen, die unsere anderen Hautpartien mit einem schützenden Fettfilm und Feuchtigkeit versorgen. Unsere Lippen sind also deutlich schlechter geschützt und trocknen schnell aus.

Die meiste Feuchtigkeit, welche die Lippen vom Körper erhalten, stammt von unserem Speichel. Doch besonders im Winter merkt man schnell, dass dieser die Lippen eher zusätzlich austrocknet.

 Lippenpflege im Winter lavera Naturkosmetik

Wie pflegt man die Lippen im Winter richtig?

Damit unsere Lippen auch im Winter schön weich und geschmeidig bleiben und die Freude am Küssen nicht verloren geht, braucht es entsprechende Pflege.
Da sich die Lippen nicht selbst mit Fett versorgen können, sind Pflanzenöle und -wachs ideal, um den Feuchtigkeitsverlust zu reduzieren. Optimal sind Pflegestifte mit Granatapfel-, Aprikosenkern-, Mandel-, Jojoba- oder Olivenöl sowie Sheabutter.

lavera Naturkosmetik bietet hier eine tolle Auswahl für unterschiedlichste Bedürfnisse. Der Protect & Repair Lippenbalsam mit Bio-Granatapfel & Bio-Arganöl bietet intensive Pflege für trockene Lippen. Wenn eure Lippen besonders sensibel sind, dann probiert den Sensitive Lippenbalsam mit Bio-Jojobaöl & Bio-Mandelöl.
Einen Hauch von Farbe verbunden mit Pflege verleiht der Pearly Pink Lippenbalsam, der übrigens angenehm leicht nach roten Beeren duftet. Und wenn gar nichts mehr geht und die Lippen bereits stark strapaziert und spröde sind? Dann greift zum SOS Help Lippenbalsam mit Bio-Echinacea & Bio-Melisse. Von der Textur her ist er vergleichbar mit Honig und legt sich schützend über die Lippen. Er sorgt schnell für Linderung, pflegt und repariert.

Seid vor allem auch in den Mundwinkeln mit der Pflege nicht geizig, da diese im Winter besonders schnell einreißen, was unangenehm schmerzhaft sein kann. Wenn ihr nicht auf Farbe verzichten möchtet, was ich absolut nachvollziehen kann, dann tragt euren Lippenstift einfach über der Pflege auf. Oder ihr greift zu den Beautiful Lips Brilliant Care Stiften mit Q10, die intensive Pflege und Farbe vereinen.

Lippenpflege im Winter lavera Naturkosmetik

Kommt gut durch den Winter!
Liebst!
die Jess

Jess, 31 Jahre, begeisterungsfähige Optimistin, liebt tanzen und ihre Wahlheimat Leipzig. Seit 2011 schreibt sie auf dem ALABASTER BLOGZINE mit viel Herzblut über die Themen Naturkosmetik sowie Eco & Fair Fashion.