Meine natürliche Zahnpflege-Routine und die neuen Zahncremes von lavera!

Natürliche Zahnpflege ist für mich persönlich ein sehr wichtiges Thema, denn gesunde und schöne Zähne sind nicht immer selbstverständlich. Gepflegte Zähne und ein gepflegter Mundraum tragen ebenso zu unserer Gesundheit bei, wie eine gesunde Ernährung und ausreichender Schlaf.

Die richtige Zahnpflege

Außerdem ist der Mundbereich für uns persönlich ein sehr sensibles Thema. Er steht in der Kommunikation mit anderen stets im Mittelpunkt. Wir alle kennen das nur zu gut: sind unsere Zähne nicht richtig sauber oder hat sich etwas im Zahn verfangen, fühlen wir uns schnell sehr unwohl. Dabei ist es gar nicht so einfach, die richtige Zahnpflege für sich zu finden. Ich habe lange Jahre sehr viel für mich ausprobiert und bin letztendlich bei einer sehr sanften und natürlichen Zahnpflege angelangt.

Natürliche Zahnpflege Zahnpasta vegan

Natürliche Zahnpflege lavera

Meine Zahnpflege-Routine

Zähne reinigen

Das tägliche Zähneputzen ist wahrscheinlich das Einfachste, das man regelmäßig machen kann, um seine Zähne sauber zu halten und die Bakterien im Mundraum zu minimieren. Dabei putze ich am Morgen mit einer Handzahnbürste und am Abend mit einer elektrischen Zahnbürste. Im Laufe der Jahre habe ich für mich festgestellt, dass dieser Wechsel für mich optimal ist. Mit der Handzahnbürste fällt es mir persönlich viel leichter, vorsichtig zu putzen. Ich übe viel weniger Druck aus und putze meine Zähne ruhiger und sanfter. Aber das ist natürlich auch rein persönliches Empfinden. Am Abend greife ich sehr gerne zur elektrischen Zahnbürste. Sie säubert die Zähne richtig gut. Dennoch muss ich sehr darauf achten, die Hand ruhig zu halten, um nicht unnötigen Druck auszuüben, damit das Zahnfleisch einfach schön und intakt bleibt.

Zahnseide

Diese verwende ich sehr gerne am Abend, um meine eng stehenden Zahnzwischenräume gut zu reinigen. Die regelmäßige Reinigung der Zahnzwischenräume ist sehr wichtig für die gute Zahnpflege, da sich hier oft besonders kleine Speisereste verstecken können. Bleiben diese unentdeckt, kann es hier sehr leicht zu Karies oder Entzündungen kommen. Zahnseide kann hier sehr gut helfen, um auch sehr eng stehende Zwischenräume gut und natürlich zu pflegen.

Zahnzwischenraumbürsten

Interdentalbürsten kommen bei mir ebenfalls am Abend zum Einsatz. Zugegeben, es brauchte etwas Geschick und etwas Routine, bis ich mit diesen Mini-Bürstchen zurecht gekommen bin. Aber jetzt funktioniert es super! Interdentalbürsten sind ideal, um etwas weiter auseinander stehende Zahnzwischenräume zu reinigen. Es gibt sie in vielen Größen und sie reinigen die Zahnzwischenräume richtig gut. Vor dem Spiegel angewendet, übt sich das recht schnell und ich bin sehr froh, dass meine Zahnärztin mir vor vielen Jahren dazu geraten hat. Trotz des guten Putzens, Spülen und der Zahnseide, war ich doch oftmals überrascht, wie gut die Zahnzwischenraumbürste noch zusätzlich gereinigt hat.

Mundspülung

Morgens und abends spüle ich meinen Mund nach der Reinigung mit grünem Tee aus. Den grünen Tee kaufe ich immer im Teegeschäft. Dort weiß die Fachverkäuferin sofort, welche Sorte dafür geeignet ist. Ich habe damit seit Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht. Den grünen Tee bereite ich immer am Vortag zu und verwende ihn dann am nächsten Tag. Hin und wieder mache ich auch mal wochenweise keine Mundspülungen. Dann beginne ich aber wieder und ich muss sagen, dass ich damit echt zufrieden bin.

Zahnpasta ohne Fluorid

Vegane Zahnpasta mit Whitenig

Die richtige Zahncreme

Die Wahl der richtigen Zahncreme ist oft gar nicht so leicht. Es gibt so viel Auswahl und so viele Möglichkeiten, dass wir oft gar nicht mehr wissen, welches den nun das richtige Produkt für uns ist. Da hilft nur eines: Geduld und sich durchprobieren. Seit mehr als 15 Jahren verwende ich nun natürliche Zahnpflege aus dem Naturkosmetik-Bereich. Zahncremes verwenden wir täglich und deswegen fühle ich mich dabei mit dem Griff zur Naturkosmetik immer auf der sicheren Seite. Gab es vor vielen Jahren meist ein bis zwei Zahncremes, gibt es heute eine tolle Auswahl an natürlichen Zahnpflege-Produkten. Ich wähle meine Zahnpasta meist nach Bedarf aus. Ich wechsele auch öfter, da ich hier und da auch gerne mal einen anderen Geschmack brauche. Mein liebste Zahnpflege von lavera ist die „Complete Care Fluoridfrei“. Sie bietet einen 5-fachen Rundumschutz mit Bio-Echinacea + Calcium. Sie ist auch für Kinder gut geeignet und frei von Flouriden.

Natur Zahnpasta

Kids Zahnpasta lavera

Meine Kinder haben aber ganz schnell ihren eigenen Zahncreme-Favoriten gewählt. Natürlich die Kids-Zahnpflege mit Bio-Calendula + Calcium von lavera. Der milde und fruchtige Geschmack ist natürlich in Kinderaugen nicht zu toppen. Und wer Kinder hat, weiß, wie hilfreich es sein kann, wenn die Zahnpasta Kinder etwas mehr motiviert, regelmäßig und gerne die Zähne gut zu pflegen. Aber egal für welche du dich entscheidest, alle neuen Zahncremes bieten einen hervorragenden Rundumschutz, stärken und schützen die Zähne auf eine natürliche Art und Weise. Da ist für jeden Geschmack und Bedarf garantiert das Richtige dabei.

Hast Du die neuen Zahnpflege-Produkte von lavera schon probiert? Wenn ja, welche ist dein Favorit?

Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

Ganz liebe Grüße

Martina

Geschrieben von:

Das natürliche Leben genießen, gut essen und sich jeden Tag aufs neue inspirieren lassen. Das ist die Welt von LadyLandrand. Gemeinsam mit ihrem Mann und den drei Kids lebt sie am „Landrand“ von Hamburg. Wenn sie nicht gerade für iIhren YouTube-Kanal neue Videos produziert, genießt sie die freie Zeit in der Natur, meist auf dem Rücken eines Pferdes. Vor mehreren Jahren stellte sie ihre Hautpflege sowie ihre kommerzielle Kosmetik auf Naturkosmetik um und ist regelrecht begeistert, was Naturkosmetik alles kann.