Aus alt mach neu! DIY Ideen für leere Verpackungen.

Egal wie sparsam man dosiert, irgendwann ist jedes Duschgel und jede Tagescreme aufgebraucht. Die leeren Verpackungen landet allermeist im Müll. Doch das muss nicht sein, denn es gibt jede Menge Möglichkeiten und Ideen zum upcyceln. Viele davon lassen sich auch gemeinsam mit Kindern bei einem schönen Bastelnachmittag umsetzen. Ab jetzt wird also nicht mehr weggeschmissen, sondern erst mal gesammelt, um alten Tuben und Tiegeln ein zweites Leben zu schenken.

Ein zweites Leben für leere Verpackungen

Meist reicht eine leere Verpackung für ein schönes DIY bzw. Upcyclingprojekt noch nicht aus. Daher habe ich meine leeren Verpackungen von lavera Naturkosmetik in den vergangenen Monaten aufgehoben. Besonders die großen Tuben und Flaschen, aber auch Cremetiegel haben sich im Verlauf der Zeit bei mir angesammelt. So lässt sich auch ein kleiner Trend ablesen. Die Soft Purity Pflegedusche mag ich offensichtlich besonders gern. Die Feuchtigkeit & Pflege Spülung gehört ebenso zu meinen Favoriten und kommt regelmäßig zum Einsatz.

Am besten reinigt man die leeren Verpackungen direkt nach dem Aufbrauchen. Bei den Tuben schneidet man dazu einfach oben den Falz ab und nutzt zur gründlichen Reinigung eine Spülbürste. Das Aufschneiden lohnt sich übrigens auch dann, wenn man nicht gerade für ein DIY sammelt. Meist ist – gerade bei dickflüssigeren Texturen wie Conditioner – genug Restprodukt für mindestens eine weitere Anwendung enthalten, die man dann einfach entnehmen kann.

DIY Blumentopf aus leeren Creme Tiegeln

In den vergangenen Jahren habe ich mich zu einer echten Pflanzenlady entwickelt. Hatte ich früher einen braunen Daumen und ließ selbst Sukkulenten verdursten, verschenke ich heute ständig neue Absenker, Samen und Keimlinge an meine Freunde. Aktuell hat es mir besonders die Euphorbia leuconeura angetan. Die Zimmerpflanze, die als Madagascar Juwel oder häufiger Spuckpalme bekannt ist, macht ihrem Namen alle Ehre. Denn der kleine, kugelige Samen wird teilweise mehrere Meter weit durch den Raum geschleudert.

DIY Geschenkverpackung aus leeren Creme Tiegeln

Manchmal landet er dann in anderen Blumentöpfen und es wächst eine neue Pflanze daraus. Ansonsten sammle ich den Samen auf und pflanze diesen ein. Bisher kaufte ich kleine Ton- oder Anzuchttöpfe dafür, doch die Tiegel der lavera Tages- und Nachtcremes eigenen sich dafür ebenfalls ausgesprochen gut und sehen dazu sehr dekorativ aus. Den Aufkleber zur Produktbeschreibung kann man ganz einfach ablösen und hat dann einen modernen weiß-transparenten Look. Oder man arbeitet mit Papierresten und Maskingtape, um den Tiegel ganz individuell zu gestalten. Auch als Geschenk mit Deckel eine schöne Idee. Dafür einfach frische Erde in den leeren Tiegel einfüllen, den Samen darin platzieren, Deckel drauf und verschenken.

DIY Kabelaufbewahrung aus leeren Tuben

Die großen Tuben von lavera Naturkosmetik, in denen sich Duschgel, Body Lotion oder Conditioner befindet, eigenen sich hervorragend für DIY Projekte im Bereich Ordnung. Sie sind die perfekten Sortierhilfen bei Kruschelkisten. Kruschelkisten? So was hat sicher jeder von euch. Eine Box oder Kiste, in der man alles zu einem bestimmten Thema verstaut z.B. allerhand Kabel oder auch Make-up. Alle Dinge sind zwar an einem Ort und rein äußerlich, nämlich wenn der Deckel geschlossen bleibt, auch ordentlich, doch nie wirklich gut sortiert. Man muss immer ein bisschen wühlen, bis man den einen Lippenstift findet oder ein großes Knäuel entfitzen, wenn man ein bestimmtes Ladekabel benötigt.

Um hier gezielt für mehr Ordnung zu sorgen, braucht es nur die Leeren Tuben sowie einen Cutter oder einer Schwere. Je nachdem wie groß bzw. hoch eure Box ist und, ob ihr diese schließen wollt oder der Inhalt darüber hinausragen darf, schneidet ihr die leeren Tuben auf die passende Höhe zurecht. Achtet darauf scharfes Werkzeug zu nehmen, sodass der Kunststoffrand nicht ausfranst. So vermeidet ihr eine unangenehme Haptik. Die Ecken könnt ihr abrunden.

Bei der Sortierhilfe für Kabel, kommt in jede Tube ein Kabel ordentlich aufgerollt. Ist dieses zu lang oder sperrig dafür, dann könnt ihr die übrig gebliebenen Zwischenstücke der Tuben nutzen und die Kabel darin einspannen. Jedes Kabel ist so einzeln und schnell greifbar, ohne minutenlange Arbeit fürs Auseinanderfriemeln.

DIY Make-up Aufbewahrung aus leeren Tuben

Ganz genauso funktioniert es bei Make-up. Es kann gruppiert in die offenen Tuben einsortiert werden. Ordnet dabei ruhig nach Produktkategorie wie Lipgloss, Lippenstift, Eyeliner oder sortiert nach Farben – also eher kühl oder warm oder pink oder nude usw. Bei eurer alltäglichen Schminkroutine werdet ihr merken, dass ihr die einzelnen Produkte viel schneller findet. Zugleich habt ihr einen guten Überblick was sich alles in eurem Besitz befindet.

So wie mit Make-up und Kabeln kann das Ordnungssystem aus den leeren Verpackungen für viele weitere Bereiche angewendet werden z.B. für Schmuck oder Kleinkram auf dem Schreibtisch. Online findet ihr zudem viele weitere Ideen für das nächste Upcyclingprojekt. Werdet einfach kreativ und habt viel Freude beim Basteln.

Liebst!
die Jess

Jess ist begeisterungsfähige Optimistin, liebt das Meer und ihre Wahlheimat Leipzig. Bereits vor 10 Jahren hat sie das Bloggen für sich entdeckt und schreibt seit 2011 über ihre Leidenschaft für Naturkosmetik. Mit der Zeit ist das Themenspektrum gewachsen. Achtsamkeit, Aromatherapie Nachhaltigkeit, Fair Fashion und moderne Spiritualität liegen Jess am Herzen. Heute vereint sie als Founder des New Moon Club junge Frauen, die über ihre unterschiedlichen Passionen berichten. Dabei geht es mal um die Sinnfragen des Seins und mal um unbeschwert schönen Konsum. Man kann an jedem einzelnen Tag in seinem Leben etwas verändern. Manchmal braucht es nur den richtigen Impuls. Jess möchte mit dem New Moon Club dazu inspirieren Neues zu probieren oder komplett andere Wege zu gehen.