Datenschutzerklärung

1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten

a) Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

Laverana GmbH & Co. KG

Persönlich haftende Gesellschafterin/Gesellschaft 
1. Claudia Haase 
2. Haase Verwaltungs GmbH Wennigsen, Registergericht Hannover HRB 202460

Geschäftsführung: Thomas Haase

Sitz der Gesellschaft: 
Am Weingarten 4 
30974 Wennigsen 
USt.-IdNr.: DE 266832075 
Handelsregister: HRA 201478 (Registergericht Hannover) 
Kontakt:
Tel.: + 49 511-54549-700
Fax: + 49 51039391-7984
E-Mail: laverana@lavera.de 
Homepage: www.lavera.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@lavera.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

b) Allgemeines
Die Laverana GmbH & Co. KG fühlt sich dem Schutz der Persönlichkeitsrechte eines jeden verpflichtet, dessen personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Nutzerverhalten) werden von uns nur gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet.
Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

c) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Brief oder über ein Kontaktformular (Verbraucherportal oder Karriereseite) erheben und speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, Name und ggf. Telefonnummer) und alle weiteren Informationen, die Sie uns nennen. Wir verwenden diese zu dem Zweck, für den Sie uns die Daten bereitgestellt haben, also z.B. zur Kontaktaufnahme oder um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen oder anonymisieren wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse auf Anliegen von Kunden, Interessenten und Bewerbern zu unseren Produkten, dem Unternehmen oder Stellenangeboten einzugehen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Hinsichtlich des Umgangs mit Gesundheitsdaten und Mitteilungen über unerwünschte Wirkungen von Produkten, beachten Sie bitten die Informationen in Ziffer 17) unserer Datenschutzerklärung.

d) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdaue

2) Ihre Rechte

a) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

b) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3) Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

a) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

b) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

c) Einsatz von Cookie

  • Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

    • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

    Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

  • Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

 

4) Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Die Datenübertragung zwischen dem Webserver und Ihrem Webbrowser erfolgt über HTTPS. Bei der Kommunikation über unser Kontaktformular und per E-Mail verwenden wir keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

5) Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

a) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

b) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

c) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

d) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebot

6) Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

a) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

b) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

7) Newsletter/Blogger Newsletter

a) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter (hiermit meinen wir den regulären Newsletter und den Blogger Newsletter) verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

b) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

c) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder auf der unter dem folgenden Link erreichbaren Website erklären www.lavera.de/newsletter-abbestellen. Ihre angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

8) Nutzung des Händler- und Presseportals

a) Wenn Sie unser Händlerportal nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer Kontakt- und Kundendaten (Benutzername, Kennwort, Name, Firma, Kundennummer wenn vorhanden, Bezug der Produkte direkt oder indirekt, Art des Händlers, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Telefon, E-Mail-Adresse) auf www.lavera.de/haendlerbereich/haendler-registrierung/ registrieren. Wenn Sie sich registrieren um das Händlerportal zu nutzen, speichern wir die oben genannten Kontakt und Kundendaten. Weiterhin speichern wir die von Ihnen ggf. weiter angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Die Anmeldung ins Händlerportal erfolgt anhand Ihrer Login-Daten unter www.lavera.de/haendlerbereich/login/. Sie können Ihren Account für das Händlerportal jederzeit durch eine E-Mail an info@lavera.de löschen. Ihre im Zusammenhang mit dem Händlerportal gespeicherten Daten werden in diesem Fall gelöscht.

b) Zur Registrierung für das Presseportal schicken Sie bitte eine E-Mail an presse@lavera.de mit der Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Telefon, E-Mail-Adresse). Wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten und Ihnen die Login-Daten zur Verfügung stellen. Wenn Sie sich registrieren um das Presseportal zu nutzen, speichern wir die oben genannten Kontaktdaten. Weiterhin speichern wir die von Ihnen ggf. weiter angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals. Sie können Ihren Account für das Presseportal jederzeit durch eine E-Mail an presse@lavera.de löschen. Ihre im Zusammenhang mit dem Presseportal gespeicherten Daten werden in diesem Fall gelöscht.

9) Einsatz von Google Analytics

a) Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen auf dieser Website die IP-Anonymisierung, d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

c) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

d) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

e) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung:

10) Google-Maps

a) Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

b) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

11) Erläuterungen Cookies

Unsere Webseite verwendet sog. Session-oder Flash-Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Darüber hinaus verwenden wir - wenn Sie dies zulassen – auch sogenannte persistente Cookies, die über die Session hinaus eingesetzt werden („sessionübergreifende Cookies“). Insbesondere diese Cookies dienen dazu, das Internetangebot von nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Ermittlung Ihrer Identität verwendet.


Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Dienste von Google

    • Google Remarketing
    • Google Analytics Funktionen für Werbeberichte
    • Google Ads Remarketing
    • Google Ads Conversion Tracking

  • NE.R.O.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies und diese Cookies werden mit dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website genutzt werden.

Dienste der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als "Google"):

 

Google Remarketing (Google Analytics Werbefunktion Remarketing)

Wir nutzen die Anwendung Google Remarketing. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Die Speicherdauer für solche Cookies beträgt bis zu 24 Monate. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin, e) mittels entsprechender Cookies Einstellung. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.

 

Google Analytics Funktionen für Werbeberichte

Wir nutzen auf dieser Website zusätzlich zu den Standardfunktionen auch die erweiterten Funktionen von Google Analytics. Die auf dieser Website implementierten Google Analytics-Werbefunktionen umfassen: Berichte zu Impressionen im Google Displaynetzwerk; Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen; Integrierte Dienste, für die in Google Analytics Daten zu Werbezwecken gesammelt werden, einschließlich der Sammlung von Daten über Cookies für Anzeigenvorgaben und anonyme Kennungen.

Zu diesem Zweck werden neben den Daten, die durch das Analysetool Google Analytics erfasst werden, weitere Daten über Google-Cookies für Anzeigenvorgaben und anonyme Kennungen zu Zugriffen gesammelt. Die Speicherdauer für solche Cookies beträgt bis zu 26 Monate. Wir nutzen diese Informationen, um unsere Webangebote zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können die Verwendung der Google Analytics-Werbefunktionen auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software; b) über die Google-Anzeigeneinstellungen auf https://www.google.com/ads/preferences/?hl=de; c) mittels entsprechender Cookie Einstellung, oder d) durch Deaktivierung auf der Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

 

Google Ads Remarketing

Wir verwenden die Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Webseite analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Webseite auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google eine Zahl in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese als “Cookie” bezeichnete Zahl, welche bis zu 1 Monat auf Ihrem Browser gespeichert wird, werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Diese Zahl dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin, e) mittels entsprechender Cookies Einstellung. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.

 

Retargeting mit NE.R.O.

Wir nutzen den Adserverdienst NE.R.O. des Adserver-Dienstleisters ADITION technologies AG, Oststraße 55, D-40211 Düsseldorf. Dieser verwendet Browser Cookies und Mobile-Identifier, um Endgeräte (Webbrowser oder mobile Apps) zu markieren und wiederzuerkennen.

Bei Browser Cookies handelt es sich um kleine Text-Dateien oder einfache Einträge in einer Datenbank, die Ihr Browser für bis zu 180 Tage nach Kontakt speichert. Die Daten in den Cookies können nur von dem System, das sie geschrieben hat, wieder ausgelesen werden. Zur Identifikation von Endgeräten bei der Werbeauslieferung enthalten die Cookies, die von den Adservern gesetzt werden eine pseudonyme, eindeutige Laufnummer (Identifier). Beim Löschen eines Cookies wird auch der Identifier auf dem Endgerät unwiderruflich gelöscht. Die von den Systemen verwendeten Cookies richten auf Ihrem Endgerät (bspw. Computer / Tablet) keinen Schaden an, insbesondere enthalten sie keine Viren. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern; in diesem Fall können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Plattform bzw. der besuchten Internet-Seite nutzen. Das gleiche gilt für eine Löschung gespeicherter Cookies.

Über die Plattform kann Werbung auch in mobile Anwendungen (Apps) ausgeliefert werden. Dazu können die Apps einen sogenannten Mobile-Identifier verwenden, der durch das Betriebssystem Ihres Endgeräts (Apple iOS oder Google Android) bereitgestellt wird. Dieser Identifier wird genauso genutzt wie ein Cookie, das eine pseudonyme Laufnummer enthält. Die Systeme der Werbedienstleister können den Identifier selbst weder ändern oder löschen. Allerdings können Sie die Verwendung des Identifiers durch eine entsprechende Einstellung in der App bzw. in Ihrem Betriebssystem verhindern; in diesem Fall können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der App bzw. des Systems nutzen. Das gleiche gilt, abhängig von der App und dem Betriebssystem, auch für eine Änderung oder Löschung des Identifiers. Wegen der Einzelheiten wird auf die Datenschutzerklärung der jeweiligen App und Ihres Systems verwiesen.

Die Systeme unseres Werbedienstleisters werden im Rahmen von Onlinekampagnen zu nachfolgenden Zwecken eingesetzt; Rechtsgrundlage ist dabei jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO:

Durch die gewonnenen Informationen werden folgende Steuerungen und Messungen vorgenommen: Steuerung und Messung der Zahl der Werbeeinblendungen absolut und pro Endgerät (Webbrowser oder mobile App), Steuerung der der Abfolge einzelner Werbemittel, die einem Endgerät eingeblendet werden. Messung der Reaktionen auf Werbemittel (Klicks auf oder Mausbewegungen über Werbemittel). Messung, auf welcher Einzelseite eines Werbevermarkters eine Werbeeinblendung erfolgt. Messung ob eine Werbeeinblendung sichtbar auf dem Bildschirm eines Endgerätes geladen wurde. Zur Identifikation der Endgeräte werden pseudonyme Browser –Cookies oder Mobile Identifier verwendet.

Beim sog. Targeting erhebt und verarbeitet der Dienstleister in unserem Auftrag pseudonym Ihr Nutzungsverhalten auf Webseiten von Werbekunden und auf werbetragenden Webseiten – es werden also keine Daten mit Personenbezug gespeichert. Diese Daten werden dazu benutzt, um Endgeräte mit gezielter Werbung entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens wieder anzusprechen. Die pseudonymen Identifier können auch werblichen Kategorien zugeordnet werden (bspw. vermutetes Alter zwischen 18 und 35 Jahren oder Interesse an Autos). Diese Kategorien treffen jedoch sowohl einzeln als auch zusammen immer auf einen größeren Kreis von Endgeräten zu. Das heißt, wir oder unser Dienstleister können Sie als Nutzer weder über die Werbe-ID als solche noch über die der ID zugeordneten Kategorien als Person identifizieren.

Durch das Tracking werden Kontakte, die Nutzer mit Werbeeinblendungen auf anderen Websites haben (Sichtkontakte und Klicks auf Werbebanner), in Bezug gesetzt zu nachfolgenden Interaktionen auf Websites des Werbekunden. Die erhobenen Daten werden statistisch ausgewertet, um die Leistung der Mediakampagnen optimieren zu können.

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit die Aufzeichnung der Nutzungsdaten durch das System zu unterbinden, indem Sie ein Opt-out-Cookie setzen. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, werden auch Opt-out-Cookies gelöscht. Sie müssen das Opt-out dann erneut durchführen.

Eine Opt-out-Möglichkeit und weitere Informationen zum Datenschutz bei Adition finden Sie unter: https://www.adition.com/kontakt/datenschutz/

12) Einsatz von Social Media Plugins

a) Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook und Instagram. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Der Plug-in-Anbieter nimmt die Datenerhebung insbesondere über Cookies vor.

b) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

c) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

d) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

e) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

f) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

i) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: www.facebook.com/help/186325668085084, www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other sowie www.facebook.com/about/privacy/your-info. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

ii) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; www.google.com/policies/privacy/partners/. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
iii) Social Media Plugin von Instagram, das von der Instagram LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA; https://help.instagram.com/519522125107875
iv) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,

13) Einbindung von YouTube-Videos

a) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die unter lit. b genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

b) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

c) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

14) Earnesto

a) Wir arbeiten mit der earnesto GmbH zusammen, um Ihre Anfragen und Kommentare auf unseren Social Media-Kanälen und in unserem Blog zu beantworten und unseren Kundenkontakt zu verbessern. Sofern die earnesto GmbH Ihre Anfragen und Kommentare speichert anonymisiert sie diese soweit möglich, insbesondere durch Löschung der Benutzernamen. 

b) Die Verarbeitung Ihrer Daten findet ausschließlich in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt.

c) Sofern Ihre Anfrage zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, dient uns als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO; andernfalls stützen wir die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung und Pflege unseres Kundenkontakts und als Rechtsgrundlage dient in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Sie haben in letzterem Fall das Recht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Diesen können Sie an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@lavera.de) richten. 

 

d) Weitere Hinweise zum Anbieter und zu seiner Datenschutzerklärung finden Sie hier:

 

earnesto.de/wp-content/uploads/2018/05/earnestodatenschutz.pdf

 

 

15) Informationen zur Datenverarbeitung im Hinblick auf die Facebookseite

Informationen zur Datenverarbeitung im Hinblick auf die Facebookseiten https://www.facebook.com/laveradeutschland/, https://www.facebook.com/laveraitaliano/, https://www.facebook.com/laveraunitedkingdom/, https://www.facebook.com/laverafrance/

Lavera unterhält die Facebook-Seite, um dort mit seinen Fans, Endverbrauchern und Kunden zu kommunizieren und auf Beiträge, Produkte, Aktionen oder ähnliches hinweisen zu können. Wir weisen darauf hin, dass die Daten der Nutzer dabei außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Facebook hat sich jedoch den Bedingungen des EU-US-Privacy-Shields unterworfen und sichert zu, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). 

Der Betrieb der lavera Naturkosmetik Facebook-Seite unter Einbezug der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Kunden, Fans und Freunden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. 

Die Verarbeitung der Daten auf dieser Facebook-Seite erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten mit Facebook. 

Verarbeitung von Personenbezogenen Daten durch Facebook

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 5. Juni 2018 entschieden, dass der Betreiber einer Facebook-Seite gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist. Lavera ist bekannt, dass Facebook die Daten der Nutzer zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

■ Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)
■ Erstellung von Nutzerprofilen 
■ Markforschung. 

Die Daten werden in der Regel für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Facebook zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder von Facebook sind und bei diesen dort eingeloggt sind). 

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook können Sie der folgenden Datenschutzerklärung entnehmen:  https://www.facebook.com/about/privacy/ .

Facebook bietet zudem Widerspruchsmöglichkeiten für Werbung (sog. Opt-Out). Diese können unter folgendem Link gesetzt werden: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für Lavera abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir als Betreiber der Seite keinen Einfluss. Wir können diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. 

Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten können diese am effektivsten direkt gegenüber Facebook geltend gemacht werden. Nur Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. 

Wenn Sie die hier beschriebenen Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch Nutzung der Funktionen „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ und/oder „Diese Seite nicht mehr abonnieren“ die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu unserer Seite auf. Dazu rufen Sie am besten die lavera_Naturkosmetik Facebookseite auf (https://www.facebook.com/laveradeutschland/) und betätigen die angezeigten Buttons.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 5. Juni 2018 entschieden, dass der Betreiber einer Facebook-Seite gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist. Lavera ist bekannt, dass Facebook die Daten der Nutzer zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)
  • Erstellung von Nutzerprofilen 
  • Markforschung.

Weitere Informationen zur Verarbeitung der Insights durch Facebook finden Sie hier:

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

16) Informationen zur Datenverarbeitung im Hinblick auf den lavera Facebook-Shop

a) Bestellabwicklung im Online-Shop

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem (Facebook) Onlineshop, um Ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und Nutzungsdaten zu unseren Kunden und Interessenten. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Vorbereitung und Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines (Facebook-) Onlineshops, der Abrechnung, der Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und Art. 6 Abs. 1 lit.c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages notwendig. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht). Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung. Sie können die Löschung des Kundenkontos jederzeit beauftragen, indem Sie eine Mail an fbshop@lavera.de senden. 

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch des berechtigten Interesses der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

b) Arten der Verarbeitung

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
  • Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
  • Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie).
  • Nutzungsdaten (z.B., Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen) 

c) Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:

  • Kunden, Interessenten, Besucher und Nutzer des Onlineangebotes. 

d) Zweck der Verarbeitung:

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Shop-Funktionen.
  • Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Marketing, Werbung und Marktforschung.
  • Sicherheitsmaßnahmen. 

e) Verarbeitung personenbezogener Daten bei Auswahl Zahlart „PayPal“

Wenn der Kunde sich für Zahlungsdienstleistungen von PayPal entscheidet, wird er direkt auf die Internetseiten von PayPal weitergleitet. 

PayPal überträgt uns dann zur Abwicklung des Versands folgende Informationen:

  • Name und Vorname des Bestellers
  • Gesamtbetrag des Warenkorbs (keine Informationen zu einzelnen Artikeln)
  • Transaktionsnummer

Nach einer Risikoprüfung durch PayPal erhält Laverana für die weitere Bestellabwicklung lediglich die Information von PayPal, ob die Bestellung angenommen oder (ggf. nach manueller Prüfung durch PayPal) abgelehnt wird. In letztem Fall kann der Kunde dann eine andere Zahlart auswählen.

Bitte beachten Sie insoweit die Datenschutzerklärung von PayPal, diese finden Sie hier: paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev 

f) Verarbeitung personenbezogener Daten bei Auswahl der Zahlart „Vorkasse“

Wenn der Kunde sich für die Zahlungsart „Vorkasse“ entscheidet, werden zur Abwicklung der Bestellung folgende Daten verarbeitet. 

  • Bestandsdaten (Name, Adresse, evtl. abweichende Lieferadresse)
  • Kontaktdaten (E-Mail)
  • Zahlungsdaten (Zahlungsart, Zahlungsbetrag, Bankverbindung)  
17) Umgang mit Gesundheitsdaten und Meldungen von unerwünschten Wirkungen

a) An die Verarbeitung von Gesundheitsdaten stellt das Datenschutzrecht besondere Anforderungen. Gesundheitsdaten sind personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über den Gesundheitszustand von natürlichen Personen hervorgehen.

Wir dürfen diese Kategorie von Daten grundsätzlich nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeiten. Wenn Sie uns Gesundheitsdaten per E-Mail, Brief oder über ein Kontaktformular mitteilen, geben Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung, die mittgeteilten Daten zu dem Zweck verarbeiten zu dürfen, für den Sie uns die Daten bereitgestellt haben, also z.B. zur Kontaktaufnahme oder um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder wir anonymisieren die Daten und speichern diese, wenn sie uns dabei helfen können unsere Produkte zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen ist Ihre Einwilligung gem. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO.

b) Wir möchten Sie zudem darüber informieren, dass wir nach der Kosmetikverordnung (Art. 23 Verordnung (EG) Nr. 1223/2009) dazu verpflichtet sind, ernste unerwünschte Wirkungen bei kosmetischen Mitteln, von denen wir Kenntnis bekommen, den zuständigen Behörden zu melden. Die Meldung dient überwiegend dem Schutz von Verbrauchern.

Sofern Sie uns personenbezogene Daten im Zusammenhang mit einer Meldung über unerwünschte Wirkungen eines Kosmetikprodukts mitteilen, erheben und speichern wir die Daten um unseren rechtlichen Verpflichtung nachzukommen und um gegebenenfalls eine Meldung an das „Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit“ zu machen. Weitergehende Hinweise zum Meldeprozess an die zuständige Behörde finden unter: https://www.bvl.bund.de/DE/03_Verbraucherprodukte/03_AntragstellerUnternehmen/02_Kosmetik/02_SUE/bgs_fuerAntragsteller_kosmetik_SUE_node.html - Die Datenschutzerklärung des „Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit“ finden Sie unter: https://www.bvl.bund.de/DE/Service/Datenschutz/datenschutz_node.html;jsessionid=649D4038F2A87144614C9ABC58B9B665.2_cid350

Wenn wir der Meinung sind, dass eine Meldung an die zuständige Behörde notwendig ist, nehmen wir in der Regel mit Ihnen Kontakt auf. Ausnahmsweise übermitteln wir die Daten direkt an die Behörde. Die Daten übermitteln wir „pseudonymisiert“. Die Meldung enthält regelmäßig Angaben über das Alter, Geburtsdatum und -jahr, Geschlecht und Ihre Initialen bzw. einen „Code“ für Ihren Namen und gegebenenfalls etwaige übermittelte Gesundheitsdaten. Wir speichern die von Ihnen mitgeteilten Daten um auf behördliche Rückfragen einzugehen und um unseren rechtlichen Verpflichtung nachzukommen (insbesondere aus Art. 11 Verordnung (EG) Nr. 1223/2009), für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren nach dem Zeitpunkt, zu dem die letzte Charge des kosmetischen Mittels in Verkehr gebracht wurde. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 9 Abs. 2 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO.

Sie können bezüglich der mitgeteilten Daten jederzeit die in Ziffer 2 der Datenschutzerklärung genannten Rechte geltend machen. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Den Widerruf richtigen Sie bitte an die oben angegebenen Kontaktdaten oder an unseren Datenschutzbeauftragten.

Siegel, durch das zertifizierte Naturkosmetik erkennbar wird
Siegel steht für den Einsatz von eigens hergestellten Pflanzenwirkstoffen)
Siegel wird vergeben an 100% vegane Produkte, vergeben von der Vegan Society England, steht für einen tierversuchsfreien Produktionsprozess
Siegel zeigt die Herkunft der Produkte an: entwickelt und hergestellt in Deutschland
Siegel steht für laveras Haltung gegen Tierversuche
Nach
oben