FRAU DR. NEUHOFF, WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG BEI LAVERA, VERRÄT...

Warum wurde die lavera Haarpflege überarbeitet?

Frau Dr. Neuhoff, warum wurde die lavera Haarpflege denn überhaupt überarbeitet?

Der Markt und auch die Kundenansprüche entwickeln sich immer weiter. Unser Ziel ist es, innovative, zertifizierte Naturkosmetik Produkte anzubieten, die genau auf die modernen Verbraucherwünsche eingehen. Dieses Ziel haben wir mit unseren neuen Produkten, durch den Einsatz neuer Formeln mit innovativen Wirkstoffe umgesetzt. Daher haben wir die Formeln auch gleich zum Patent angemeldet.

Was ist anders an den neuen Haarpflege-Produkten?

Generell wünscht sich der Verbraucher von Shampoos, dass diese nicht nur gut die Haare reinigen und somit auch gut schäumen, sondern gleichzeitig beispielsweise auch pflegen, Glanz verleihen, die Haarfarbe lange schützt oder auch Volumen geben. Sprich moderne Shampoos sind multi-funktional. Darüber hinaus sind sie auch genau auf die jeweiligen Bedürfnisse des Haares abgestimmt. Durch die Verwendung eines Volumen Shampoo soll das Haar Volumen bekommen, sich aber darüber hinaus auch gut frisieren lassen und natürlich auch gut kämmen lassen. Denn gerade dünne Haare sind sehr empfindlich und können leicht geschädigt werden. Oder Kunden mit strapazierten Haaren wünschen sich eine gute Kämmbarkeit, viel Pflege, einen schönen Haarglanz und am wichtigsten die Reparatur des geschädigten Haares.

Von Spülungen und Kuren wird eine intensive Pflege erwartet, die das Haar aber nicht beschwert und gleichzeitig auf noch weitere Benefits wie Sprungkraft, Schwung, Volumen und Schutz bietet.
Das neue an unseren Produkten ist, dass sie über unterschiedliche Pflegegrade genau auf die Haarbedürfnisse angepasst sind. Die Shampoos schäumen (obwohl Naturkosmetik) vergleichbar gut wie herkömmliche Massenmarktprodukte und darüber hinaus wurde ein ganz neues, innovatives Pflegesystem erarbeitet.

Wodurch unterscheiden sie sich von anderen Shampoos? (Auch in Abgrenzung zu konventionellen Produkten) Was ist das besondere?

Unsere Shampoos schäumen sehr gut, lassen sich sehr gut verteilen, enthalten aber trotzdem nur ausgewählte milde Tenside, wie beispielsweise Zuckertenside. Und dennoch erzielen wir einen Massenmarkt konformen Schaum, ohne den Einsatz von Laurylsulfaten. 

Außerdem enthalten die Produkte ein neues Pflegesystem bestehend aus verschiedenen Proteinen, feuchtigkeitsspendenem Glycerin und dem haarkonditionierenden, natürlichen Aminosäurederivat aus der Zuckerrübe, dem Trimethylglycin. Die Produkte reinigen gründlich, überpflegen das Haar nicht, geben ihm Leichtigkeit und Schwung und die Haare lassen sich auch sehr gut und schnell trocken föhnen. Außerdem eignen sie sich sehr gut vor der Benutzung von Haartönungen und Färbungen, da sich keine Silikone auf dem Haar ablagern und somit eine sehr gleichmäßige Färbung ermöglichen. Und die neuen Produkte sind auch noch glutenfrei, was einigen Kunden besonders auch im asiatischen Raum sehr wichtig ist.

Was ist das Besondere am Erbsenprotein?

Die aus der Erbse gewonnene Proteine und Peptide, wie beispielsweise das Pisum Sattivum Peptid, haben filmbildende Eigenschaften und machen das Haar dadurch wunderbar geschmeidig, verbessern die Kämmbarkeit und die Frisierbarkeit. Und darüber hinaus ermöglichen sie auch eine sehr gute Feuchtigkeitsversorgung des Haares.

 

Und zu Guter Letzt: Woran erkenne ich meinen Haartyp? Oder: Wie erkenne ich gesundes Haar?

Allgemein wird zwischen normalen,  feinen, strapazierten, colorierten, blondierten, lockigen Haaren und Produkte gegen Schuppen unterschieden. Normales Haar ist beispielsweise leicht kämmbar, fühlt sich geschmeidig an und hat einen natürlichen Haarglanz. Es ist weder gefärbt, noch getönt oder dauergewellt. Feines Haar hingegen ist sehr dünn, hat von sich aus wenig Volumen, liegt oft eng am Kopf an und kann schnell fettig wirken. Es ist anspruchsvoll und kann leicht geschädigt werden. 
Strapaziertes, coloriertes und trockenes Haar wirkt meistens glanzlos, strohig und stumpf. Es neigt zu Haarbruch und Splissbildung ist oft schlecht kämmbar. Gesundes Haar zeichnet sich daher durch einen natürlichen Glanz sowie einer guten Kämmbarkeit im nassen und trockenen Zustand aus. Hinzu kommen eine natürliche Spannkraft und Schwung.

Siegel, durch das zertifizierte Naturkosmetik erkennbar wird
Siegel steht für den Einsatz von eigens hergestellten Pflanzenwirkstoffen)
Siegel wird vergeben an 100% vegane Produkte, vergeben von der Vegan Society England, steht für einen tierversuchsfreien Produktionsprozess
Siegel zeigt die Herkunft der Produkte an: entwickelt und hergestellt in Deutschland
Siegel steht für laveras Haltung gegen Tierversuche
Nach
oben