lavera ist gegen Tierversuche

lavera Naturkosmetik ist von Beginn an, seit der Unternehmensgründung im Jahr 1987, aus Überzeugung gegen Tierversuche. In den Gründerjahren von lavera war der Tierschutz bei der Herstellung von kosmetischen Produkten gesetzlich noch kaum verankert.

Der europäische Gesetzgeber hatte sich für die schrittweise Verwirklichung eines Tierversuchsverbotes entschieden. Danach sind in der Europäischen Union seit September 2004 Tierversuche für kosmetische Fertigerzeugnisse verboten, seit März 2009 erstreckt sich dieses Verbot auch auf die Inhaltsstoffe von kosmetischen Produkten. Bis 11. März 2013 waren von diesem Verbot noch Tierversuche ausgenommen, die komplexeste Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit untersuchten, wie z.B. Reproduktionstoxizität.

lavera Naturkosmetik begrüßt, dass seit März 2013 in der Europäischen Union ein umfassendes Vermarktungsverbot für kosmetische Produkte und Inhaltsstoffe gilt, die an Tieren getestet wurden. Dieses Verbot ist in der EU Kosmetik-Verordnung normiert und gilt verbindlich für alle Hersteller von kosmetischen Produkten.

lavera Naturkosmetik führt seit jeher weder beim fertigen Produkt noch bei den Rohstoffen Tierversuche durch, noch geben wir Tierversuche in Auftrag. Seit 1987 arbeiten wir, die Laverana GmbH, der Hersteller von lavera Naturkosmetik, mit unabhängigen Testinstituten zusammen und testen unsere Kosmetik nur an freiwilligen Probanden, unter denen sich Hautgesunde, Atopiker, Allergiker und Menschen mit sensibler  Haut befinden.

Die Inhaltstoffe für lavera Naturkosmetik sollen möglichst pflanzlich sein und aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Seit Mai 2004 nutzt lavera das Vegan Label der britischen Vegan Society. Rund 95 Prozent des lavera Sortiments sind inzwischen vegan und bei der Vegan Society in UK registriert. Zu den Standards der Vegan Society zählen der Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe sowie auf Tierversuche für kosmetische Produkte und deren Inhaltsstoffe. Durch die ständige Optimierung unserer Rezepturen wurden Wollwachs und weitestgehend Bienenwachs aus den Pflegeformeln herausentwickelt und durch pflanzliche Ölentwicklungen ersetzt, wie zum Beispiel Lanolin bei der Baby & Kinder Neutral Serie, die seit Oktober  2012 auf dem Markt ist. Durch den Bezug von Bio-Inhaltsstoffen fördern wir den Bio-Anbau und somit die Biodiversität. lavera Naturkosmetik verwendet rund 1050 natürliche Inhaltsstoffe, davon 300 Bio- Inhaltsstoffe. Mehr als 300 Natur-Wirkstoffe stellen wir aus den natürlichen Inhaltsstoffen selbst her.

lavera Naturkosmetik verwendet in seinen Produkten darüber hinaus auch keine Rohstoffe toter Wirbeltiere (z.B. Walrat, Schildkrötenöl, Nerzöl, Murmeltierfett, tierisches Collagen und Frischzellen.

lavera Naturkosmetik ist seit Herbst 2014 zu 100% zertifizierte Naturkosmetik nach dem NATRUE Standard. Wir halten uns an die strengen Richtlinien für kontrollierte und zertifizierte Bio- und Naturkosmetik des internationalen Standards NATRUE und an die für alle Hersteller von kosmetischen Produkten verbindlichen Bestimmungen der EU-Kosmetik-Verordnung.

Der internationale Non-Profit Verband NATRUE hat einen Qualitätsstandard für zertifizierte Naturkosmetik definiert, der weltweit zu einem der strengsten zählt. Die Laverana GmbH ist Gründungsmitglied von  NATRUE und setzt sich seit 2007 aktiv dafür ein, Natur- und Biokosmetik im Sinne der Verbraucher weltweit zu fördern und zu schützen. Tierversuche sind grundsätzlich gegen NATRUEs zugrundeliegende Werte und Ethik. Aus diesem Grund werden die NATRUE-Kriterien um das Tierversuchsverbot für kosmetische Produkte, wie unter der EU-Kosmetik-Verordnung geregelt, auf Drittländer außerhalb der EU erweitert. NATRUE-Labeluser exportieren daher nicht nach China, da dort für Importprodukte noch immer Tierversuche vorgeschrieben sind.

NATRUE Mitglieder setzen sich für die Verwendung von natürlichen und biologischen Inhaltsstoffen ein, die auf eine lange und sichere Verwendungshistorie zurückgreifen können.

Siegel, durch das zertifizierte Naturkosmetik erkennbar wird
Siegel steht für den Einsatz von eigens hergestellten Pflanzenwirkstoffen)
Siegel wird vergeben an 100% vegane Produkte, vergeben von der Vegan Society England, steht für einen tierversuchsfreien Produktionsprozess
Siegel zeigt die Herkunft der Produkte an: entwickelt und hergestellt in Deutschland
Siegel steht für laveras Haltung gegen Tierversuche
Nach
oben