Helfen, wo es besonders hilft


Auch bei unseren sozialen und ökonomischen Engagements achten wir sehr genau auf die erzielten Effekte und den sinnvollen Einsatz von Ressourcen. 

Aus diesem Grund unterstützen wir voller Überzeugung ein großes Trinkwasser-Projekt, das länderübergreifend Menschen in Kenia Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht. Ein besonders schönes Beispiel, wie wir durch nachhaltiges Denken das Leben von Menschen auf mehreren Ebenen ganz entscheidend verbessern können. 

Eine Innovation – viele Effekte

Wie bei unserer Haut, so gibt es auch in Gesellschaften ungeahnte Selbstheilungskräfte, die man nur klug aktivieren muss. Genau das tun wir in Kenia: Durch den Einsatz besonderer Filter befreien wir das Trinkwasser von Keimen, ohne dass es wie bisher über einem Feuer abgekocht werden muss. Dadurch wird sehr viel weniger Feuerholz geschlagen und deutlich weniger CO2 verursacht. Die Lebensqualität von Kindern und Erwachsenen erhöht sich, ihr Beitrag zum Gemeinwesen erhöht sich, Tausende finden Beschäftigung bei der Distribution, Schulung und Wartung der Anlagen, die Luftqualität in den Behausungen der Familien wird verbessert, und die Fehlzeiten von Schülern gehen stark zurück.