Nutzungsbedingungen

1. Anwendungsbereich

a. Diese Webseiten werden von der Laverana GmbH & Co. KG (im folgenden „Laverana“) zur Verfügung gestellt und deren Nutzung ist ausschließlich auf Grund dieser Bedingungen zulässig. Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen können im Einzelfall durch weitere Bedingungen, z.B. für den Erwerb von Produkten oder die Erbringung von Dienstleistungen, ergänzt, verändert oder ersetzt werden. Soweit sich auf den Webseiten angemeldet werden muss, wird durch Anmeldung oder soweit keine Anmeldung erforderlich, durch Aufnahme der Benutzung der Webseiten, die Geltung dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen einbezogen und angenommen.

b. Laverana hält auf den Webseiten der Laverana bestimmte Informationen und gegebenenfalls Dokumentation zum Abruf und Herunterladen bereit. Des Weiteren betreibt Laverana auf seinen Webseiten einen Blog, um Nutzer über die Produkte aus dem Hause der Laverana zu unterrichten.

c. Laverana ist berechtigt, den Betrieb dieser Webseiten und Angebote ganz oder teilweise einzustellen, zu ändern, zu ergänzen oder zu erweitern. Eine Haftung der Laverana für die Aufrufbarkeit der einzelnen Angebote auf den Webseiten der Laverana oder eine ununterbrochene Verfügbarkeit der Informationen und gegebenenfalls Dokumentation ist ausgeschlossen.

2. Registrierung

a. Einzelne Webseiten der Laverana können passwortgeschützt sein und der Zugang zu diesen Seiten ist im Interesse der Sicherheit des Geschäftsverkehrs nur registrierten Nutzern möglich. Auf eine Registrierung durch Laverana besteht kein Anspruch. Laverana behält sich insbesondere vor, auch bisher frei zugängliche Webseiten einer Registrierungspflicht zu unterwerfen.

b. Laverana ist jederzeit berechtigt, die Zugangsberechtigung durch Sperrung der Zugangsdaten zu widerrufen, ohne dass es der Angabe von Gründen bedarf, insbesondere wenn der Nutzer

  • zur Registrierung falsche Angaben gemacht hat,
  • gegen diese oder andere Bedingungen oder gegen seine Sorgfaltspflichten im Umgang mit den Zugangsdaten verstoßen hat,
  • gegen anwendbares Recht beim Zugang zu oder der Nutzung der Webseiten der Laverana verstoßen hat oder
  • über einen Zeitraum von 12 Monaten die Webseiten nicht nutzt.

c. Ist eine Registrierung vorgesehen, so ist der Nutzer verpflichtet, zur Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen und bei etwaigen späteren Änderungen diese Laverana unverzüglich (soweit vorgesehen: online) mitzuteilen. Der Nutzer wird dafür sorgen, dass ihm die E-Mails zugehen, die an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden.

d. Nach erfolgter Registrierung erhält der Nutzer Benutzername und Passwort (im Folgenden "Benutzerdaten"). Bei dem erstmaligen Zugang wird der Nutzer das von Laverana übermittelte Passwort in ein nur ihm bekanntes Passwort ändern. Die Benutzerdaten ermöglichen dem Nutzer, seine Daten einzusehen, zu verändern oder zu löschen.

e. Der Nutzer stellt sicher, dass die Benutzerdaten Dritten nicht zugänglich werden und haftet für alle unter den Benutzerdaten vorgenommenen Bestellungen und sonstigen Aktivitäten. Nach jeder Nutzung ist der durch Passwort geschützte Bereich zu verlassen. Soweit der Nutzer Kenntnis davon erlangt, dass Dritte die Benutzerdaten missbräuchlich benutzen, ist er verpflichtet, Laverana unverzüglich schriftlich zu unterrichten.

f. Nach Eingang der Mitteilung nach Ziffer 3 (e) wird Laverana den Zugang zum passwortgeschützten Bereich mit diesen Benutzerdaten sperren. Die Aufhebung der Sperre ist erst nach gesondertem Antrag des Nutzers bei Laverana oder nach neuer Registrierung möglich.

3. Nutzungsbedingungen Blog

a. Die Laverana bietet einen Blog mit der Möglichkeit die Beiträge der Laverana oder Dritter zu kommentieren. Das Kommentieren kann ohne vorherige Anmeldung erfolgen.

b. Die Informationen, die auf dem Blog zur Verfügung gestellt werden, wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Jedoch übernimmt Laverana keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte auf dem Blog und behält sich vor, diese jederzeit zu ändern, zu ergänzen sowie teilweise oder ganz löschen. Eine Haftung für den Inhalt dieses Blogs wird nicht übernommen.

c. Ebenso wenig macht sich Laverana die Kommentare und deren Inhalte von Nutzern dieses Blogs zu Eigen und übernimmt hierfür auch keinerlei Verantwortung. Auch wenn hierfür keine Pflicht besteht, behält sich Laverana vor, Einträge auf dieser Seite zu ohne Begründung und Ankündigung jederzeit zu löschen. Themen und Beiträge können jederzeit bearbeitet, verschoben oder gelöscht werden. Die Kommentarfunktion kann jederzeit seitens der Laverana geöffnet und geschlossen werden. Der Nutzer dieses Blogs hat auf diese Maßnahmen keinen Anspruch.

d. Verstößt ein Kommentar gegen diese Nutzungsregeln oder die „Netiquette“ kann er von der Kommentarmöglichkeit ausgeschlossen werden. Dies gilt insbesondere für Beiträge mit strafbaren, diskriminieren, rassistischen, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellen Inhalt oder Verlinkungen, die auf solche Seite verweisen. Gleiches gilt für Kommentare mit personenbezogenen Daten, unzulässigen Verwendungen von durch Rechte Dritter geschützten Abbildungen, Filmen, Texten, Fotographien, Musikwerke etc. Laverana hat das Recht jegliche Kommentare ohne Begründung und/oder Mitteilung an den Kommentator zu löschen, verschieben oder zu bearbeiten sowie zu veröffentlichen.

4. Verweise und Links

Sofern Webseiten der Laverana direkte oder indirekte Verweise auf fremde Internetseiten („Links“) enthält, übernimmt Laverana keinerlei Verantwortung für deren Inhalte oder die Funktionstüchtigkeit der verlinkten Seiten. Insbesondere macht sich Laverana die auf externen Seiten dargestellten Aussagen und Ansichten nicht zu Eigen und übernimmt keine Haftung für auf fremden Seiten begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen und Rechte Dritter. Die Nutzung dieser Seiten erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

5. Urheber- und Kennzeichenrecht

a. Sämtliche Abbildungen, Filme, Texte, Fotographien, Musikwerke der Laverana genießen urheberrechtlichen Schutz sowie Schutz nach anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Diese dürfen daher weder kommerziell vervielfältigt, verbreitet, bearbeitet, übersetzt oder sonst in andere Medien eingespeichert oder verarbeitet werden, einschließlich solcher in elektronischer Form.

b. Die Informationen und die Dokumentation sind sowohl durch Urheberrechtsgesetze als auch internationale Urheberrechtsverträge sowie durch andere Gesetze und Vereinbarungen über geistiges Eigentum geschützt. Der Nutzer wird diese Rechte beachten, insbesondere alphanumerische Kennungen, Marken und Urheberrechtsvermerke weder von den Informationen noch von der Dokumentation noch von Kopien davon entfernen.

c. Ungeachtet der Bestimmungen in Ziffer 6 (a) und (b) dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen dürfen Informationen, Marken und sonstige Inhalte von den Webseiten der Laverana ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Laverana weder verändert, kopiert, vervielfältigt, verkauft, vermietet, genutzt, ergänzt oder sonst wie verwertet werden. Außerhalb der hierin ausdrücklich eingeräumten Nutzungsrechte oder sonstiger Rechte, werden dem Nutzer keine weiteren Rechte gleich welcher Art, insbesondere an der Unternehmenskennzeichnung und an gewerblichen Schutzrechten, wie Patenten, Gebrauchsmustern oder Marken eingeräumt, noch trifft Laverana eine entsprechende Pflicht, derartige Rechte einzuräumen.

d. Soweit der Nutzer auf den Webseiten der Laverana Ideen oder Anregungen hinterlegt, darf Laverana diese zur Entwicklung, Verbesserung oder Weiterentwicklung von eigenen Produkten und/oder Dienstleistungen kostenfrei, weltweit und unbeschränkt unentgeltlich nutzen und verwerten.

6. Pflichten des Nutzers

Der Nutzer darf bei Nutzung der Webseiten der Laverana nicht

  • mit seiner Nutzung gegen die guten Sitten verstoßen,
  • keine Viren, Schadsoftware oder sonstige schädliche Software verbreiten,
  • Werbung oder unaufgeforderte E-Mail-Werbung („SPAM“) verbreiten, zu illegalen Wettbewerben, Gewinnspielen, 
  • Schneeballsystemen, Kettenbriefen und vergleichbaren Veranstaltungen aufrufen,
  • gewerbliche Schutzrechte der Laverana oder Dritter verletzen sowie gegen das Urheberrecht sowie das Persönlichkeitsrecht verstoßen,
  • keine Links auf pornographische, gewaltverherrlichenden, rassistischen oder sonstigen rechtswidrigen oder anstößigen Webseiten setzten.

7. Rechts- und Sachmängel

a. Sofern auf den Webseiten der Laverana Informationen oder Dokumentation unentgeltlich überlassen werden, ist eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel der Informationen und Dokumentation, insbesondere für deren Richtigkeit, Fehlerfreiheit, Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter, Vollständigkeit und/oder Verwendbarkeit, außer bei Vorsatz oder Arglist, vollständig ausgeschlossen.

b. Im Übrigen ist jegliche Haftung von Laverana ausgeschlossen, soweit nicht nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit, wegen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, wegen arglistigen Verschweigens eines Mangels oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zwingend gehaftet wird. Der Schadensersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

c. Eine Haftung für die Virenfreiheit der Webseiten der Laverana wird nicht übernommen. Werden Dokumente oder Informationen von den Webseiten der Laverana heruntergeladen, hat der Nutzer für entsprechenden Schutz zu sorgen und angemessene technische Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

d. Die Informationen und Dokumentationen auf den Webseiten der Laverana können Spezifikationen oder allgemeine Beschreibungen von Produkten enthalten, welche im Einzelfall (z.B. aufgrund von Produktänderungen) nicht immer vorliegen müssen. Die gewünschten Merkmale der Produkte sind daher im Einzelfall beim Kauf zu vereinbaren.

Nebenabreden, Gerichtsstand, Anwendbares Recht
a. Nebenabreden wurden nicht getroffen und bedürfen der Schriftform.

b. Gerichtsstand ist, wenn der Nutzer Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches ist, Hannover, Bundesrepublik Deutschland.

c. Die Webseiten der Laverana berücksichtigen die Anforderungen der Bundesrepublik Deutschland. Laverana übernimmt keine Verantwortung dafür, dass Informationen und/oder Dokumentation von den Webseiten der Laverana auch an Orten außerhalb des betreffenden Landes abgerufen oder heruntergeladen werden dürfen. Wenn Nutzer von Orten außerhalb des betreffenden Landes auf die Webseiten der Laverana zugreifen, sind sie ausschließlich selbst für die Einhaltung der nach dem jeweiligen Landesrecht einschlägigen Vorschriften verantwortlich. Der Zugang zu Informationen und/oder Dokumentation auf die Webseiten der Laverana aus Ländern, in denen dieser Zugang rechtswidrig ist, ist nicht gestattet.

d. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Siegel, durch das zertifizierte Naturkosmetik erkennbar wird
Siegel steht für den Einsatz von eigens hergestellten Pflanzenwirkstoffen)
Siegel wird vergeben an 100% vegane Produkte, vergeben von der Vegan Society England, steht für einen tierversuchsfreien Produktionsprozess
Siegel zeigt die Herkunft der Produkte an: entwickelt und hergestellt in Deutschland
Siegel steht für laveras Haltung gegen Tierversuche
Nach
oben