Anmutungsbild Markentestimonial lavera Yvonne Catterfeld mit vier Handpfleprodukten auf Rosenblüten

Streichelzarte Hände mit lavera Handcremes 

Die lavera Handcremes pflegen Hände und Nägel zugleich (2in1 Hand- und Nagelcreme) oder schützen sie vor vorzeitiger Hautalterung (Anti-Age Handcreme). Sie lindern sofort das Spannungsgefühl beanspruchter Hände und spenden intensive Pflege für extrem trockene Haut (SOS Handbalsam).  Sie sind der ideale Pflegepartner für die ganze Familie (basis sensitiv Handcreme) oder pflegen besonders empfindliche, zu Neurodermitis neigende Haut auf sanfte Weise (Neutral Handcreme). Mit den lavera Handcremes werden Ihre Hände auch bei starker Beanspruchung mit der notwendigen Feuchtigkeit durch reichhaltige Bio-Öle versorgt und rundum geschützt.

NATÜRLICHE HANDPFLEGE MIT LAVERA

Unsere Hände erfüllen jeden Tag aufs Neue für uns Schwerstarbeit, ohne dass wir es merken. Keine Hautpartie wird so sehr beansprucht wie unsere Hände und dabei doch so oft vernachlässigt. Beispielsweise braucht die Haut nach jedem Händewäschen bis zu zwei Stunden, um den hauteigenen Schutzmantel wieder vollständig aufzubauen. Insofern sind die Hände widerstandsfähiger als andere Hautpartien. Aber belohnen Sie Ihre Hände zwischendurch mit einer kleinen Streicheleinheit! Denn Ihre Hände benötigen nicht nur im Winter eine Extra Portion Pflege und Schutz.

Unser Pflegetipp: 

  • Schönheitsschlaf für besonders strapazierte Hände! Cremen Sie Ihre Hände mit der lavera Handcreme vor dem Zubettgehen extra dick ein und ziehen Sie leichte Baumwollhandschuhe darüber. Während Sie entspannt schlafen, können Ihre Hände wunderbar regenerieren und die Pflegestoffe perfekt aufnehmen – für streichelzarte Hände am nächsten Morgen.
Yvonne Catterfeld sitzt auf der Couch und cremt sich die Hände mit der basis sensitiv Handcreme ein
Hände halten die 2in1 Handcreme über ein Kamille-Handbad

SANFTE REINIGUNG FÜR
IHRE HÄNDE

Ob beim Naseputzen, beim Toilettengang, beim Streicheln eines Tieres oder bei der Zubereitung von rohem Fleisch: Die Hände kommen häufig mit Keimen in Kontakt und können diese auf alles übertragen, das anschließend angefasst wird. Beim Händeschütteln oder über gemeinsam benutzte Gegenstände können auch Krankheitserreger leicht von Hand zu Hand gelangen. Berührt man mit den Händen dann das Gesicht, können die Erreger über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper eindringen und eine Infektion auslösen. 

 

Richtiges Händewaschen & reichhaltige Handpflege

Daher ist häufiges, sorgfältiges und vor allem auch richtiges Händewaschen ein Muss. Seifen Sie Ihre Hände immer gründlich ein, um die Hände vollständig von Schmutz und Bakterien zu befreien. Achten Sie darauf, dass Handinnenflächen, Handrücken, Fingerspitzen und Fingerzwischenräume gut eingeseift und auch Ihre Fingernägel gut gereinigt sind. 

  • Unser Pflegetipp: Verwöhnen Sie Ihre Hände nach jedem Händewaschen mit einer reichhaltig pflegenden lavera Handcreme.

 

 

 

Pflegewirkstoffe
PRODUKTEMPFEHLUNGEN
Siegel, durch das zertifizierte Naturkosmetik erkennbar wird
Siegel steht für den Einsatz von eigens hergestellten Pflanzenwirkstoffen)
Siegel wird vergeben an 100% vegane Produkte, vergeben von der Vegan Society England, steht für einen tierversuchsfreien Produktionsprozess
Siegel zeigt die Herkunft der Produkte an: entwickelt und hergestellt in Deutschland
Siegel steht für laveras Haltung gegen Tierversuche
Nach
oben