lavera Bio-Quinoa

Bio-Quinoa

Herkunft

Quinoa kommt ursprünglich aus Südamerika, wo es das Grundnahrungsmittel der Inka war.

Wirkung

Es ist auch unter den Namen Inkareis und Inkaweizen bekannt. Quinoa ist jedoch kein Getreide, sondern zählt wie Rote Bete und Spinat zu den Gänsefußgewächsen. Es enthält besonders viele hochwertige Proteine und essentiellen Aminosäuren, darunter Lysin, das sonst fast nur in Fleisch und Fisch vorkommt. Die kleinen wertvollen Aminosäuren können bis in das Haarinnere gelangen und die Haarstruktur von Innen stärken Die größeren Proteine legen sich schützend auf das Haaräußere, den Cortex und tragen zu Glanz, Geschmeidigkeit und Kämmbarkeit bei. Zudem pflegt die Quinoa die Kopfhaut, versorgt sie mit Feuchtigkeit und beruhigt gereizte Stellen. 

Bio-Quinoa - Die Powerpflanze der Inkas 

enthalten in
Siegel, durch das zertifizierte Naturkosmetik erkennbar wird
Siegel steht für den Einsatz von eigens hergestellten Pflanzenwirkstoffen)
Siegel wird vergeben an 100% vegane Produkte, vergeben von der Vegan Society England, steht für einen tierversuchsfreien Produktionsprozess
Siegel zeigt die Herkunft der Produkte an: entwickelt und hergestellt in Deutschland
Siegel steht für laveras Haltung gegen Tierversuche
Nach
oben