lavera Karanjaöl

Karanjaöl

Herkunft

Die Karanjapflanze wächst in Symbiose mit dem Neembaum und findet schon seit Jahrtausenden Anwendung in der Ajurvedischen Heilkunde. Karanjaöl wird aus den Karanjasamen gewonnen. Es handelt sich um ein orange/rotes Öl, das aus den samenartigen Saat-Bohnen des Baumes gewonnen wird. Das Öl ist in Indien und Australien schon seit Jahrhunderten in der Schönheitspflege bekannt.

Wirkung

Wie wirken die Aromen in der Naturkosmetik?

Das leichte Öl macht die Haut zart und geschmeidig.

enthalten in
Siegel, durch das zertifizierte Naturkosmetik erkennbar wird
Siegel steht für den Einsatz von eigens hergestellten Pflanzenwirkstoffen)
Siegel wird vergeben an 100% vegane Produkte, vergeben von der Vegan Society England, steht für einen tierversuchsfreien Produktionsprozess
Siegel zeigt die Herkunft der Produkte an: entwickelt und hergestellt in Deutschland
Siegel steht für laveras Haltung gegen Tierversuche
*Seit März 2013 gilt in der EU ein Tierversuchsverbot für kosmetische Mittel.
Nach
oben