Collage zweier junger Frauen, die einen Make-up-Look zeigen

Day-to-Night-Looks: Dein Upgrade zum Tagesmake-up


Weniger ist manchmal mehr: Du bist noch auf der Suche nach dem passenden Look für dein nächstes After-Work-Event, oder suchst nach einfachen Schminklooks mit wenigen Produkten? Dann bist du hier genau richtig! Wir stellen dir zwei Looks mit zwei bis drei lavera Produkten vor, die du einfach über dein Tagesmake-up schminken kannst!

Blonde junge Frau, die ihre Augenbrauen formt

Einfach, natürlich, schön

Zwei Kolleginnen aus dem lavera Team haben die beiden Day-to-Night-Looks für dich getestet und für alltagsstauglich befunden! Wir finden: Lina und Ann-Cathrin stehen die Looks total super. Du auch? 

In zwei schnellen Looks, die wir in unserem lavera Badezimmer für dich geshootet haben, wollen wir dir ein wenig Inspiration für deine Make-up-Routine geben und zeigen, wie man selbst mit wenigen Produkten einen großen Effekt erzielen kann. 


2 Looks zur Auswahl: Schöner durch den Tag!

Glam-Look oder Beach-Vibes: Für was entscheidest du dich? 

Junge Frau mit kurzen braunen Haaren lächelt in die Kamera

Lina aus dem lavera Online Marketing Team würde sich gern öfter mal „richtig“ schminken, ist sich aber unsicher wie und wie viel. Deshalb haben wir ihr die Glam-Variante mit drei Produkten geschminkt, die sie nun ganz einfach zu Hause nachschminken kann.

Die Basis für den Look: Lina verwendet nur eine getönte Tagescreme und geht meistens ganz ohne Make-up aus dem Haus. Lediglich die Wasserlinie füllt sie ab und an mal mit einem Kajalstift aus. 

Junge Frau mit langen blonden Haaren lächelt in die Kamera

Ann-Cathrin aus dem lavera Digital Team sucht nach einem Look, den sie nach der Arbeit schnell auftragen kann, um sich mit Freunden zu treffen, Bei ihren langen blonden Haaren hatten wir direkt Beach-Vibes vor dem geistigen Auge! 

Die Basis für den Look: Ann-Cathrin ist bei ihrem Tagesmake-up ebenfalls eher dezent unterwegs: Foundation, braune Mascara und an manchen Tagen auch ein wenig Concealer für bestimmte Stellen.

Ann-Cathrin präsentiert: Sunset-Glow – Beach-Vibes im Winter

Mit nur 2 Produkten in ca. 10 Minuten fertig geschminkt

Junge blonde Frau trägt mit einem Make-up-Ei Make-up auf

Auf die Basis, die du in deinem individuellen Fall gewählt hast, kommt nur ein einziges Produkt! Der Beautiful Lips Colour Intense Lipstick. Ann-Cathrin trägt die Farbe Coral Flash.

Trage den Lippenstift auf den Wangenknochen entsprechend deiner Gesichtsform auf und verwende dann ein angefeuchtetes Make-up-Ei zum Verblenden. 

Verblende den Lippenstift zunächst Richtung Schläfe, und das auf beiden Seiten. Fang mit wenig Lippenstift an und lege dann entsprechend nach, je nachdem wie intensiv du deinen Look schminken möchtest. 

Nun kommt der Lippenstift auf die Nase ... Ja, genau: Auf die Nase. Ziehe eine Linie auf dem Nasenrücken und verblende diese dann mit dem Make-up-Ei in beide Richtungen bis zum Rouge.

Auch hier ist es ganz wichtig, mit wenig Lippenstift anzufangen, diesen gut zu verblenden und dann erst nachzulegen, damit du den Look Schritt für Schritt in die gewünschte Intensität bekommst.

Und weil wir den Beautiful Lips Colour Intense mit der pflegenden Blütenbutter so lieben, kommt er jetzt auch noch mal auf das Augenlid! Ziehe mit dem Lippenstift eine Linie vom äußeren Augenwinkel entlang der Augenhöhle bis zur Mitte des Auges und verblende den Lippenstift ebenfalls mit dem Make-up-Ei zur Mitte des Auges hin.

Den letzten Schliff erzeugst du dann mit dem lavera Eyebrow Styling Gel und schminkst dir ausdrucksstarke „Burshed-up“-Brows. Um den natürlichen Beach-Look zu vollenden, verwendest du den Lippenstift jetzt für deinen eigentlichen Zweck und trägst ihn auf den Lippen auf.

Junge blonde Frau mit einem frischen Teint lächelt in die Kamera
Junge Frau mit blonden Haaren trägt einen sanft roten Lippenstift auf
      

Fertig ist der trendige Beach Look, mit dem du auch im Winter wie frisch aus dem Urlaub zurück aussiehst.

Verwendete Produkte: Beautiful Lips Colour Intense Lipstick Coral Flash, Eyebrow Styling Gel Blonde 02

Das gefällt Ann-Cathrin: "Die Natürlichkeit! Ich sehe nicht geschminkt aus, sondern einfach nur frisch."

Die perfekte Gelegenheit für den Look: "Eigentlich immer, am liebsten aber zu einer Verabredung. Unterwegs ist der Look natürlich besonders praktisch, weil ich nur den Lippenstift und mein Make-up-Ei brauche."

Schminkzeit: 10 Minuten

Collage aus zwei Aufnahmen derselben blonden Frau, einmal mit, einmal ohne Make-up


Lina präsentiert: Schnelles Smokey Eye – mehr Glam für jeden Tag

Mit nur 3 Produkten in ca. 15 Minuten fertig geschminkt

Junge Frau mit kurzen Haaren trägt Highlighter auf ihre Augenlider auf

Auf die Basis, die du für den Tag gewählt hast, kommt als erstes der Natural Glow Highlighter (Lina hat sich für Luminous Gold entschieden) auf das bewegliche Lid bis zur Mitte des Auges. Der Einfachheit halber kannst du deinen Finger dafür nehmen. 

Drücke den Highlighter sanft auf das Augenlid und und klopfe ihn ein. Durch die Wärme des Fingers lässt er sich so sehr opak auftragen. Achte darauf, dass du auch den inneren Augenwinkel mit Highlighter betonst, um die Augen etwas wacher wirken zu lassen. 

Jetzt nimmst du den Soft Eyeliner in Black 01 zur Hand und ziehst eine Linie am Wimpernkranz von der Mitte bis zum äußeren Augenwinkel. Der Lidstrich darf ruhig "krakelig" sein, da du den Eyeliner später noch verblendest.

Ziehe nun eine Linie entlang der Augenhöhle bis zur Mitte des Auges, oder dort wo dein Schlupflid auf das bewegliche Lid trifft. Durch die pflegenden Inhaltsstoffe im lavera Soft Eyeliner lässt er sich besonders gut verblenden. 

Nimm einen Lidschattenpinsel zum Verblenden und fang an, den Soft Eyeliner nach innen zu verblenden, bis keine Linien mehr zu erkennen sind. Dafür eignet sich ein weicher Lidschattenpinsel mit einem runden Borstenkopf am besten.

Dann kannst du den Schminkpinsel nehmen und mit dem „Rest“ des Kajals am Pinsel am unteren Wimpernkranz entlang weiter verblenden. Wenn dir der Effekt zu blass ist, ziehst du eine neue Linie am unteren Wimpernkranz und verblendest diese. Je nach gewünschter Intensität wiederholst du dann den Vorgang. 

Junge Frau mit kurzen Haaren trägt einen Kajalstift unter dem Auge auf
       

Mascara-Time: Lina verwendet die Butterfly Effect Mascara mit der ergonomischen Bürste. In Zick-Zack-Bewegungen vom Wimpernkranz bis in die Spitzen auftragen und so oft wiederholen bis der gewünschte Effekt da ist.

Ein paar schimmernde Akzente kannst du mit dem Highlighter nun im Gesicht setzen. Trage (ruhig mit sauberen Fingern) Akzente auf den Wangenknochen, Augenbrauenbogen sowie der Nasenspitze auf und verblende alles gut, bis keine Übergänge mehr zu sehen sind.

Zum Schluss rundest du den Look noch mit einem Lipgloss in einem Nude-Ton ab, Lina trägt den Glossy Lips Lipgloss in Hazel Nude. 

Verwendete Produkte: Soft Eyeliner Black 01, Natural Glow Highlighter, Butterfly Effect Mascara, Lidschattenpinsel

Das gefällt Lina: "Den Kajalstift nutze ich schon länger. Dass ich den jetzt quasi auch als Lidschatten nutzen kann, finde ich nicht nur aus Nachhaltigkeitsgründen nice! Den Highlighter werde ich jetzt auch öfters mal zur Hand nehmen."

Die perfekte Gelegenheit für den Look: "Zur nächsten Party (hoffentlich bald mal wieder)"

Schminkzeit: ca. 15 Minuten

Collage aus zwei Aufnahmen derselben dunkelhaarigen Frau, einmal mit, einmal ohne Make-up


Zwei Looks für zwei unterschiedliche Typen

Welcher Look entspricht deinem Style?

Die gesamte lavera Magazinredaktion findet, dass Lina und Ann-Cathrin mit den beiden Day-to-Night-Looks einfach klasse aussehen. Wir hoffen, dass dir die Looks ebenfalls gefallen haben und du ein wenig Inspiration für dein Alltags-Make-up mitnehmen kannst. Oftmals reicht eine kleine Veränderung schon aus, um einen großen Effekt zu erzielen.

Probier einfach mal was aus und geh kreativ mit deinen Produkten um: Rouge als Lidschatten, Lippenstift als Rouge oder vielleicht sogar ein pinker Lipliner für einen auffälligen Lidstrich?! Erlaubt ist, was gefällt!

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren. 

Deine lavera Magazinredaktion


Entdecke mehr aus dem lavera Magazin

Die Top 5 Hängepflanzen fürs Zimmer: Jetzt wird's grün!

Zu den Hängepflanzen

Tipps für deine Hautpflege im Winter

Wenn es draußen stürmt, schneit oder regnet merkt deine Haut den Jahreszeitewechsel besonders. Wir zeigen dir wie du deine Haut und deine Haare auch bei sinkenden Temperaturen optimal pflegst.

Zu den Tipps

Lust auf mehr Naturkosmetik?

Entdecke die Produkte aus den Looks!