Makroaufnahme einer zart rosa farbenen Rosenbluete vor weißem Hintergrund

Schlechter Schlaf adieu – Hallo Schlafhygiene!


Die richtigen Gewohnheiten vor dem Zubettgehen können schon einiges verändern. Dabei ist ein gesunder Schlaf so wichtig, um erholt und gestärkt in den neuen Tag zu starten.

Wusstest du schon?! 

Bei sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht verschlafen wir rund ein Drittel unseres Lebens. Damit du auch dieses Drittel natürlich schön gepflegt bestreitest, haben wir dir einige Tipps bereitgestellt. 

Schlafhygiene, also die Summe aller Bedingungen, die einen gesunden Schlaf fördern, ist gerade für Menschen die nachts nicht schlafen können besonders wichtig. Vielleicht helfen dir ja unsere fünf Tipps beim schnelleren und besseren Ein- und Durchschlafen oder geben dir wertvolle Impulse, wie du deinen Abend ruhiger und achtsamer gestalten kannst.

5 einfache Tipps gegen Schlaflosigkeit - Für einen natürlich schönen Schlaf

Ob Atemübungen, eine wohltuende Haut- und Gesichtspflege am Abend oder der richtige Rhythmus für’s entspannte Zubettgehen: Wenn du das nächste Mal die ganze Nacht nicht durchgeschlafen hast, zögere nicht, den einen oder anderen Tipp auszuprobieren.

Mit der richtigen Atemtechnik besser einschlafen

Insbesondere, wenn du dich vor dem Einschlafen noch lange Zeit unruhig fühlst, die Aufregung vom Tag einfach nicht verfliegen will und dein Kopf nicht zur Ruh‘ kommt, kann die richtige Atemtechnik einiges bewirken. Hast du schon einmal die 4-7-8-Technik ausprobiert? Ganz einfach:

Schritt 1: Lege deine Zunge an deinen Gaumen, sodass die Zungenspitze die Hinterseite deiner Schneidezähne leicht berührt. Lasse sie die gesamte Zeit über in dieser Position.

Schritt 2: Atme tief durch die Nase ein und zähle dabei bis vier.

Schritt 3: Halte nun deinen Atem solange an, bis du von eins bis sieben hochgezählt hast.

Schritt 4: Atme jetzt durch den Mund aus (ruhig hörbar) und zähle dabei bis acht. Die Zunge bleibt dabei in derselben Position wie vorher. Du atmest quasi an ihr vorbei.

Schritt 5: Wiederhole die Übung ruhig ein paar Mal (mindestens drei Wiederholungen) bis du dich ruhiger fühlst.

Langsame und kontrollierte Atemübungen vor dem Einschlafen können dabei helfen, deinen Körper zu beruhigen und sind eine einfache und dennoch wirksame Methode, um dich allmählich auf den Schlaf einzustimmen. Noch einen Schritt weiter geht’s mit Entspannungs- oder Meditationsapps, die dich auf deiner Reise zu einem ruhigeren und achtsameren Tagesabschluss begleiten.

dunkelhaarige frau sitzt im weißen bademantel auf weißem bett und entnimmt mit ihrem finger creme aus weißem cremetopf

Tipp 2: Mit ruhiger Musik dem Schlafmangel den Kampf ansagen

In einen erholsamen Ruhemodus kannst du dich auch mit der richtigen Playlist versetzen. Ruhige Musik oder sogenannte „White Noise“-Geräusche aus der Natur eignen sich besonders gut zum Einschlafen. Ob sanfte Naturklänge oder die wohlklingenden Töne klassischer Musik: Finde heraus, was dir dabei hilft, allmählich zur Ruhe zu kommen!

Mittlerweile gibt es auf den unterschiedlichsten Streaming-Plattformen extra Playlists für ein besseres Einschlafen. Musik die langsam leiser wird statt abrupt zu enden, eignet sich am besten zum Einschlafen. So wirst du durch den plötzlichen Stopp auch nicht aus dem Schlaf gerissen.

Hörbücher oder Einschlaf-Podcasts sind eine gute Alternative zu Musik. Vor allem dann, wenn die Sprecher angenehm tiefe und ruhige Stimmen haben, die dich direkt in eine gemütlich-warme Einschlafstimmung lullen.

Hier kommt es wirklich darauf an, was dir am besten gefällt. Probiere vielleicht ein oder zwei unterschiedliche Richtungen aus. Wenn dir komplette Ruhe besser gefällt, dann ist das auch in Ordnung. Just go with the flow!

Tipp 3: Ein heißer Schlummertrunk hilft bei Einschlafproblemen

Ein klassisches Hausmittel, um besser einzuschlafen, das du vielleicht noch aus deiner Kindheit kennst, ist die heiße Milch. Verantwortlich für die einschläfernde Wirkung ist in diesem Getränk aber nicht die Milch, sondern die Temperatur. Daher: Greif ruhig zu deiner liebsten Milch-Alternative!

Natürlich ist ein bekömmlicher Bio-Kräutertee beispielsweise mit Baldrian, Salbei oder Kamille ebenso effektiv.

Tipp 4: Du kannst nicht einschlafen? Dann steh wieder auf!

Nichts ist schlimmer, als kontinuierlich daran zu denken, wie dringend man jetzt einschlafen sollte. Die Wach-Spirale, die sich daraus ergibt, endet oft in tief unterlaufenen Augen am nächsten Morgen. Mit Zement beschwerte Augenlider inklusive.

Die Beste Methode diese Spirale zu durchbrechen, ist aktiv aus dem Bett zu steigen und so lange etwas anderes zu machen, bis sich die Müdigkeit wieder einstellt. Lies ein Buch – am besten eines, das dich nicht zu sehr aufwühlt – oder schnapp dir Papier und Stift und schreibe auf, was dich beschäftigt.

Auch die Atemübung kann nun angewendet werden, um beruhigt wieder ins Bett zu steigen.

Tipp 5: Nimm dir Zeit für dich und deine Abendroutine

Vielleicht bist du gerade erst nach Hause gekommen, warst noch spät abends beim Sport oder hast mit deinen Freund*innen einen Filmabend veranstaltet. Ganz gleich wie deine Aktivitäten vor dem Zubettgehen aussehen, eines ist Gewiss: Bist du noch zu aufgewühlt vor dem Schlafen, ist es nur verständlich, dass du einige Zeit brauchst, um runterzukommen.

Nimm dir vor dem Zubettgehen deshalb ruhig noch einige Augenblicke nur für dich. Vielleicht eine entspannende Dusche mit exotischen Duftaromen, ein angenehmes Gesichtspeeling für das Frischegefühl vor dem Schlafen oder eine wohltuende Pflegemaske für die kleine Wellness-Einlage am Abend. Deine 15 Minuten Me-Time können dir dabei helfen beruhigt ins Bett zu steigen.

Mit der richtigen Pflege Routine lässt sich die Me-Time auch effizient als Schönheitsschlaf-Vorbereitung nutzen.

Pinke Rosenbluetenkoepfe mit Eukalyptusstielen auf grauem Tisch

Nach der gründlichen Reinigung des Gesichts, kannst du deine Haut mit deinen Lieblings-Pflegeprodukten verwöhnen. Ein Öl-Serum, welches du sanft in die Haut einmassierst, ist der perfekte Beauty-Tipp zum Entspannen und natürlich schön pflegen der Haut.

Eine Gesichtsmassage entspannt den Körper und die Seele und die wertvollen Pflegestoffe im Öl-Serum pflegen deine Haut intensiv.

Hast du schon einmal von einem Gua Sha Stein gehört? In der Regel sind diese Steine aus Jade oder Quarz und helfen dir durch ihre herzähnliche Form bei einer wohltuenden Gesichtsmassage. Kombiniert mit einem sanften Öl-Serum mit Vitamin E kannst du damit zur Regeneration deiner Hautzellen beitragen und dich wortwörtlich schön schlafen.

Mit einer kleinen Pflege-Routine stimmst du dich langsam auf das Schlafengehen ein und gibst Körper und Geist die Gelegenheit langsam und in deinem eigenen Tempo zur Ruhe zu kommen.

Deiner Selfcare-Routine sind keine Grenzen gesetzt und zehn Minuten Me-Time sind tausendmal besser als eine Stunde lang grübelnd wach zu liegen, oder?

Ein natürlich schöner Schlaf ist genauso individuell wie du

Jetzt hast du hoffentlich einige Inspirationen sammeln können, um deine Abendroutine für ein besseres Ein- und Durchschlafen zu optimieren. 


Welche Methoden und Tricks für dich die richtigen sind, entscheidest du im Einklang mit deinem Körper. Versuche dich zu entspannen und dir genügend Zeit für dich und deine Abendroutine zu nehmen. Finde heraus, was dir gut tut und baue diese Dinge so oft wie möglich in deinen Abend mit ein.

Wir wünschen dir alles Gute für deinen natürlich guten Schlaf!

Entdecke mehr aus unserem lavera Magazin

Spannendes aus den bereichen Lifestyle, Rezepte und natürlich Beauty-Trends!

Frauenhaende halten ein in tuch eingewickeltes Geschenk mit braunem Anhaenger und lavendelzweig

Lorem Ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Button Text

Lorem Ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Entdecke unsere Produkte!

Alle Produkte aus dem Beitrag findest du im Slider. 

Upps, dein Browser wird nicht unterstützt

Hallo! Wie es aussieht, versuchst du gerade, mit einem veralteten Browser auf lavera.de zuzugreifen. Leider funktioniert unsere Website nicht damit. Dürfen wir dich bitten, einen anderen Browser zu verwenden, damit du auch das volle Marken- und Shopping-Erlebnis rund um unsere lavera Naturkosmetik genießen kannst? Das wäre super.

Danke und bis gleich auf lavera.de


Dein lavera-Team