Gefüllte Spitzpaprika mit Aprikosen-Couscous & Walnüssen


Von Martina , August 2018 

 Du bist auf der Suche nach einem veganen Grillrezept? Dann solltest du jetzt gut aufpassen! Martina verrät  dir wie du eine leckere Fleischlose Alternative für den Grill zauberst! 

"Ich persönlich liebe gefülltes Gemüse auf dem Grill. Das ist bunt, knackig und lecker!"

So schnell geht der vegane Grill-Spaß!

Der Sommer ist dieses Jahr echt ein Traum. Sonnenschein und hochsommerliche Temperaturen und eine leichte Brise ziehen uns förmlich nach draußen. Gerade am Abend genießen wir es sehr, den Tag mit Freunden und einem guten Essen ausklingen zu lassen. Am liebsten machen wir das Ganze spontan. Da der Kühlschrank bei einer großen Familie fast immer etwas hergibt, ist meist recht schnell ein leckeres Essen gezaubert. 

Zutaten

Frisches: 8-9 Spitzpaprika, 4 Frühlingszwiebeln

Gutes aus der Vorratskammer: 400g Couscous, 130g getrocknete Aprikosen, 5-6 EL Walnüsse

Kräuter: 1 Bund frische Petersilie, 1 Bund Schnittlauch

Flüssige Zutaten: 4-5 EL Olivenöl, 600ml Gemüsefond

Gewürze: 2 TL Kurkuma, 4 TL Paprikapulver, Meersalz, Pfeffer

Zubereitung

Den Couscous gut waschen, in einen Topf geben und mit kochendem Gemüse-Fond übergießen. Den Deckel schließen und 15 Minuten ziehen lassen. Hin und wieder umrühren. 

Die Paprika waschen und trocknen. Mit einem Messer die Paprika oben öffnen und die Kerne entfernen. Das abgetrennte kleine Stück in kleine Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln gut säubern und in kleine Ringe schneiden. Petersilie und Schnittlauch gut waschen und ebenfalls fein hacken. Aprikosen ebenfalls in mundgerechte kleine Stücke schneiden. 

Dann zuerst das Öl untermengen und anschließend alle anderen Zutaten zum Couscous geben. Mit Paprika, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen und gut umrühren. Zum Schluss die Walnüsse zerkleinern und unterrühren.Die Füllung ist nun fertig. Ich fülle jetzt meine Paprikaschoten mit dem Gemüse-Couscous. Den übrig gebliebenen Couscous reiche ich später als Salat. 

Grill-Zeit!

Den Grill gut vorheizen, die Paprikaschoten von unten etwas mit Öl anpinseln und für ca. 10-12 Minuten auf den Grill legen. Danach sofort servieren.

Die gefüllte Paprika ist gerade bei Gemüse-Liebhabern sehr beliebt. Sie ist recht unkompliziert, lässt sich gut essen und sollte etwas übrig bleiben, lässt sie sich problemlos im Kühlschrank aufbewahren.

Noch mehr Grillrezepte findet ihr auf der Übersichtsseite Rezepte im lavera Magazin

Entdecke mehr aus dem lavera Magazin

Spannende Lifestyle-Themen, Rezepte, Looks oder DIYs mit lavera Naturkosmetik

Grill-Zeit: Mediterranes Grillgemüse

Martina, auch bekannt als Lady Landrand, verrät dir ein sommerliches Grill-Rezept für Veganer und Vegetarier

Zum Rezept

Knoblauch-Kräuter-"Butter" mit getrockneten Tomaten & Sesam 

Unschlagbar (einfach) und köstlich sind selbst gemachte Kräuterbutter-Sorten. Hol dir Martinas Rezept für eine köstliche Kräuterbutter-Kreation!

Zum Rezept

Lust auf mehr Naturkosmetik?

Entdecke unsere Produkte!

Upps, dein Browser wird nicht unterstützt

Hallo! Wie es aussieht, versuchst du gerade, mit einem veralteten Browser auf lavera.de zuzugreifen. Leider funktioniert unsere Website nicht damit. Dürfen wir dich bitten, einen anderen Browser zu verwenden, damit du auch das volle Marken- und Shopping-Erlebnis rund um unsere lavera Naturkosmetik genießen kannst? Das wäre super.

Danke und bis gleich auf lavera.de


Dein lavera-Team