Wild-Berry Drink mit Holunder


Martina, August 2018 

Im Sommer beim Grillen dürfen natürlich köstliche Drinks nicht fehlen. Neben viel Wasser biete ich auch gerne ein erfrischendes Getränk an. Wichtig ist mir dabei, dass man ihn ohne aber auch mit Alkohol genießen kann. Da wir weit draußen wohnen und die Hälfte der Gäste mit dem Auto anreist, kommen die alkoholfreien Cocktails super an. Aber jeder, wie er mag.

Zutaten für ca. 10 Drinks

  • 1,3 l Johannisbeersaft
  • 500 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 2 EL Holunderblütensirup
  • 100g Johannisbeeren
  • 100g Blaubeeren
  • 500 ml Lillet (wer möchte, alternativ gerne Rhabarbersaft verwenden)
  • Eiswürfel

Zubereitung

Die Eiswürfel am besten am Vortag zubereiten. Die Beeren gut waschen und schon mal Gläser bereitstellen. Die Johannisbeeren zur Hälfte abzupfen und zur Hälfte am dünnen Zweig lassen. Dann mische ich die Zutaten in einer vorgekühlten Karaffe. Ich mache meist zwei, da ich immer eine mit Alkohol und eine ohne zubereite.

Für die erste Karaffe mische ich den Lillet mit Holunderblütensirup, Mineralwasser und dem Johannisbeersaft. Eiswürfel in die Gläser füllen, ein paar Johannisbeeren und Blaubeeren hineingeben mit dem Drink auffüllen. Zur Deko noch eine paar Johannisbeeren ans Glas hängen und sofort servieren.

Bei der Karaffe ohne Alkohol einfach den Lillet durch einen guten Rhabarbersaft ersetzten. Das ist eine tolle fruchtige und superleckere Alternative.

Ich serviere den Gästen immer noch ein paar Eiswürfel nach. So bleibt der Drink auch bei sommerlichen Temperaturen schön kalt. Der fertige Drink in den Karaffen sollte immer gut gekühlt werden, da gerade die naturbelassenen Fruchtsäfte auf Wärme sehr empfindlich reagieren.

Du kannst natürlich den Drink auch direkt in den Gläsern mischen. Einfach bevor die Gäste kommen 1-2 Probegläser mischen, probieren und ganz nach Gefühl die weiteren Drinks zubereiten. Du brauchst hier nicht auf den Milliliter genau abzumessen. Erlaubt ist, was schmeckt – ganz ohne Präzision – sondern mit viel Geschmack.

Mir ist überhaupt immer wichtig, alles ganz locker angehen zu lassen. Will man alles zu perfekt gestalten, verkrampft man ganz schnell und die Freude bleibt auf der Strecke. Das Wichtigste ist aber doch, dass man zusammenkommt, gute Gespräche führt und den Abend so richtig genießen kann.

Liebste Grüße vom Lande 

 Martina

Entdecke mehr aus dem lavera Magazin

Spannende Lifestyle-Themen, Rezepte, Looks oder DIYs mit lavera Naturkosmetik

Knoblauch-Kräuter-"Butter"

Hol dir jetzt das vegane Rezept für den Grill-Party-Hit!

Zum  Rezept

Hirse-Kichererbsen-Taboulé mit Pimientos

Dieser Beilagen-Salt eignet sich perfekt für die nächste Grillparty!

Zum Rezept

Lust auf mehr Naturkosmetik?

Entdecke unsere Produkte!

Upps, dein Browser wird nicht unterstützt

Hallo! Wie es aussieht, versuchst du gerade, mit einem veralteten Browser auf unsere Webseite zuzugreifen. Leider funktioniert unsere Website nicht damit. Dürfen wir dich bitten, einen anderen Browser zu verwenden?

Danke!