Q10_1200x800px

Wie altert unsere Haut und wie können wir die Hautalterung verlangsamen?


Was passiert eigentlich mit unserer Haut, wenn wir älter werden? Und wodurch altert unsere Haut? In diesem Beitrag erklären wir dir, wie unsere Haut altert und geben dir wertvolle Tipps, womit du dem umweltbedingten Altern etwas entgegensetzen kannst. 

Mehr lesen Weniger lesen

Was passiert mit der Haut beim Altern?

Mehr lesen Weniger lesen
2207_LAVERA_11_M41_Q10_MALLORY_222_SOME_v03-1200x800-5b2df79

Schon ab 30 verändert sich unsere Haut spürbar und sie beginnt zu altern. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Kollagen. Kollagen ist eines der wichtigsten Strukturproteine im menschlichen Körper. Es ist maßgeblich für die Festigkeit, Elastizität und Struktur der Haut verantwortlich. Im Alter nimmt die Kollagen-Produktion jedoch ab und seine Struktur verändert sich. Das bedeutet, dass immer weniger neue Kollagenfasern gebildet werden und das verbleibende Kollagen kann Wasser nicht mehr so gut binden. Dadurch verliert die Haut and Elastizität, Spannung und sie bekommt Falten.

Mehr lesen Weniger lesen

Auch so genannte freie Radikale können eine Rolle bei der vorzeitigen Hautalterung spielen. Freie Radikale sind hochreaktive Moleküle oder Atome, die in übermäßiger Anzahl schädlich sein können. Wenn sie auf Kollagenfasern treffen, können sie die Struktur der Kollagenfasern angreifen und beschädigen. Darüber hinaus können freie Radikale die Kollagenproduktion hemmen. Freie Radikale können durch UV-Strahlung, Umweltverschmutzung (Luft, Wasser, Nahrung) und oxidativem Stress gebildet werden. Und ein Anstieg dieser freien Radikale in Kombination mit dem natürlichen, altersbedingen Rückgang der Kollagenproduktion kann zu einer veränderten Hautstruktur und einer Verschlechterung des Hautbildes führen. Zum Beispiel in Form von tiefen Falten, ledrigem Aussehen der Haut oder der Entstehung von Pigmentflecken.

Gleichzeitig bekommen wir Falten aufgrund von trockener Haut. Im Alter nimmt die Aktivität unserer Talg- und Schweißdrüsen ab. Dadurch produziert unsere Haut weniger wasserbindende Feuchthaltefaktoren. Dadurch kann Wasser im Gewebe nicht mehr so gut gespeichert werden. In der Folge verliert die Haut ihre Elastizität, was wiederum die Entstehung von Falten begünstigt.

Für deine Anti Age Pflege bedeutet das also, dass sie dir Schutz gegen freie Radikale bieten und dir Feuchtigkeit spenden sollte.

Mehr lesen Weniger lesen

Was sind die Ursachen von Hautalterung?

Dass unsere Haut sich mit dem Alter verändert, hat verschiedene Auslöser. Um diese zu verstehen, müssen wir zuerst die zwei Formen des Alterns unterscheiden: Zum einen das so genannte innere Altern (englisch: intrinsic ageing). Das beschreibt den Alterungsprozess, der bereits ab der Geburt durch unsere Gene vorbestimmt ist und den wir nicht aufhalten können. Und dann gibt es noch das vorzeitige Altern (englisch: extrinsic ageing), das durch Umweltfaktoren bedingt ist und wesentlich mehr Folgen für uns hat. Denn anders als zum Beispiel unsere inneren Organe, ist die Haut unsere äußere Schutzhülle, und damit verschiedenen Umwelteinflüssen besonders stark ausgesetzt. Neben falscher Ernährung sind auch dies häufige umweltbedingte Faktoren, die uns vorzeitig altern lassen: 

Mehr lesen Weniger lesen
Anti-Age-zu-viel-Sonne

Zu viel Sonne bzw. UV-Licht

Wenn wir uns der Sonne aussetzen, kann das zur so genannten Lichtalterung (englisch: Photoaging) beitragen. Das heißt, dass unsere Haut durch lange und tägliche Einwirkung der UV-Strahlen der Sonne vorzeitig altern und durch die Bildung von freien Radikalen geschädigt werden kann. Denn durch die UV-Strahlung der Sonne kann die Haut an ihrer natürlichen Elastizität verlieren und sich damit Falten bilden.

Mehr lesen Weniger lesen
03_SLEEPING_CREAM_M19_SCHLAFEN_008_v01-1200x800-5b2df79

Schlafmangel

Im Schlaf erholen sich nicht nur Körper und Geist, sondern auch die Haut. Durch die nächtliche Ruhephase kann sie sich von den Strapazen des Tages erholen. Bei zu wenig oder unruhigem Schlaf kann die Gesichtshaut am nächsten Morgen blass und schlaff erscheinen.

Mehr lesen Weniger lesen
Nebel_800x800px

Rauchen

Auch Zigaretten können uns schneller „alt aussehen“ lassen. Hierbei spielt auch wieder das Kollagen – also das Eiweiß, das unser Bindegewebe stützt - eine wichtige Rolle. Denn speziell das in Zigaretten enthaltene Nikotin zerstört elastische Fasern und das Kollagen in unserer Haut. Gleichzeitig sorgt der Tabakrauch dafür, dass diese Fasern abgebaut und neues Kollagen nur noch langsam neu gebildet wird. Die stärkere Faltenbildung bei Rauchern hängt auch damit zusammen, dass ihre Haut weniger Wasser enthält.

Mehr lesen Weniger lesen

Wie kann man den Hautalterungsprozess verlangsamen?

Mit dem Wissen, dass es in Sachen Altern eine Form gibt, die wir selbst nicht verlangsamen könnten, fragst du dich bestimmt: Was hilft gegen das Altern? Zumindest dem umweltbedingten Altern können wir mithilfe dieser Maßnahmen etwas entgegensetzen:

Mehr lesen Weniger lesen
• Sobald du draußen unterwegs bist, verwende regelmäßig Sonnenschutz

• Achte auf eine ausgewogene Ernährung

• Versuche einen gesunden Lebensstil einzuhalten (z. B. durch ausreichend Schlaf)
Mehr lesen Weniger lesen
2202_LAVERA_01_M114_Q10_MALLORY_WIESE_223_v05-1200x800-5b2df79

Eine Pflege, die zu dir passt

Wichtig ist auch eine auf deinen Hautzustand abgestimmte Pflege. Dazu gehört nicht nur eine Anti Aging Tagescreme, sondern auch eine Anti Aging Nachtcreme und ggf. ein Anti Aging Serum und eine Anti Aging Augencreme.


Mehr lesen Weniger lesen

Ausreichend (Schönheits-)Schlaf 

Genügend Schlaf tut deiner Haut und ihrem Erscheinungsbild ebenfalls gut. Damit du gut einschlafen kannst, probiere doch einmal aus, gesunde Abend-Routinen in deinen Alltag einzuführen: Reduziere deine Screentime mit dem Smartphone oder verbanne es sogar ganz aus dem Schlafzimmer, orientiere dich an festen Uhrzeiten, um ins Bett zu gehen, nutze Verdunkelungsvorhänge oder eine Schlafmaske oder höre doch mal einen entspannenden Podcast, um abends herunterzukommen.

Mehr lesen Weniger lesen
Sleeping_cream_900x600

Die richtige Nachtpflege

Neben ausreichend gutem Schlaf kannst du deiner Haut mit der richtigen Nachtpflege zusätzlich etwas Gutes tun. Denn während du schläfst, startet deine Haut ihr natürliches Reparaturprogramm und erneuert sich. In dieser Zeit teilen sich die Hautzellen intensiver als sonst und deine Haut ist dann besonders aufnahmefähig für die Wirkstoffe deines Serums und deiner Nachtcreme. Wenn du dich also fragst: Wann benutzt man Anti Aging Creme? Können wir dir sehr empfehlen, dies sowohl morgens als auch abends zu tun.

Mehr lesen Weniger lesen

Wirksame Anti Aging Kosmetik: Was macht eine gute Anti Aging Creme aus?

Der natürliche Alterungsprozess der Haut lässt sich zwar nicht aufhalten, aber durch die richtige Pflege verzögern.

Mehr lesen Weniger lesen
2207_LAVERA_13_M47_Q10_MALLORY_TAG_031_SOME_v02-1200x800-5b2df79

Eine gute Anti Aging Creme enthält feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Diese können dabei helfen, die natürlichen Feuchtigkeitsdepots deiner Haut wieder aufzufüllen. Auch Inhaltsstoffe wie Coenzym Q10Bio-Aloe VeraBio-Alge oder Bakuchiol eignen sich besonders gut, um einen schönen, strahlenden Teint zu bewahren.

Ziel einer guten Anti Aging Creme ist es, der Haut Inhaltsstoffe zuführen, die sie selbst nicht mehr in ausreichender Menge produzieren kann (z.B. Hyaluronsäure, Ceramide, Kollagen). Hyaluron zum Beispiel ist einer dieser Bestandteile, der für die Speicherung von Feuchtigkeit verantwortlich ist. Mit zunehmendem Alter lässt der Hyalurongehalt in der Haut nach. Zeitgleich wird immer mehr Kollagen in der Haut abgebaut.

Mehr lesen Weniger lesen

Hier gibt es die passende Anti Age Pflege von lavera

Entdecke unsere Anti Age Pflege und bestell dir deine Lieblingsprodukte einfach und bequem nach Hause!

Mehr lesen Weniger lesen
basis sensitiv Anti-Falten Maske Q10
Glow by Nature Serum
Glow by Nature Tagespflege
MY AGE Festigende Tagespflege
MY AGE Intensiv Öl-Serum
MY AGE Regenerierende Nachtpflege
Re-Energizing Sleeping Cream
Straffende Augenpflege
Straffende Hyaluron-Maske
Straffende Nachtpflege
Straffende Tagespflege
Straffendes Serum

Hier gibt es noch mehr Tipps für dich!

Mehr lesen Weniger lesen

Was ist das richtige Anti Aging Produkt für mich?

Zum lavera Anti Age Guide

Mehr lesen Weniger lesen

Gesichtspflege für die Haut ab 30

Mehr erfahren

Mehr lesen Weniger lesen
Upps, dein Browser wird nicht unterstützt

Hallo! Wie es aussieht, versuchst du gerade, mit einem veralteten Browser auf unsere Webseite zuzugreifen. Leider funktioniert unsere Website nicht damit. Dürfen wir dich bitten, einen anderen Browser zu verwenden?

Danke!