lavera Bio-Honig

Bio-Honig

Herkunft

Herkunftsland: Deutschland

Für die verwöhnende Bio-Wellnesspflegeserie Sanfte Cremedusche bezieht lavera Naturkosmetik den Honig aus Deutschland, genauer gesagt vom Imker Ralf Berghane aus Nordrhein-Westfalen. Die kleine Bioland-Imkerei - ein Familienbetrieb - bietet ausschließlich selbst geerntete Bio-Honige aus der Umgebung an. Auf den Pflegeprodukten, die seit März 2014 mit dem neuen, sanft-süßen Honigduft und neuer Pflegerezeptur verwöhnen, deutet das neue Bienen-Siegel auf den Bio-Honig aus deutschem Anbaugebiet hin.

lavera unterstützt den Imkerei Betrieb mit einem eigenen Bienenstock. 

Wirkung

Schon seit Jahrhunderten gilt der begehrte Bienensaft als Heilmittel der Natur. Die heilende Wirkung des Bio-Honigs bezieht sich sowohl auf äußere als auch auf innere Anwendungen. Die Hauptbestandteile von Honig sind Invertzucker, Dextrin, Eiweiß, organische Säuren, Enzyme, Vitamin B2, Carotin, Acetylcholin, Pollen und Wachs. Einige dieser Inhaltsstoffe wirken in ihrer Kombination bakteriellem Wachstum entgegen, beugen Erkältungen vor und stärken das Immunsystem.

Die anti-entzündlichen Eigenschaften des Honigs wirken wundheilungsfördernd: Auf kleinen Wunden wirkt Honig desinfizierend und sorgt für einen schnellen Verschluss. Neben der heilenden Wirkung besitzt der Bio-Honig auch pflegende Eigenschaften. Er ist Feuchtigkeitsspender und Balsam zugleich. Die Widerstandskraft der Haut wirkt gestärkt und gereizte Stellen beruhigt.

enthalten in
Siegel, durch das zertifizierte Naturkosmetik erkennbar wird
Siegel steht für den Einsatz von eigens hergestellten Pflanzenwirkstoffen)
Siegel wird vergeben an 100% vegane Produkte, vergeben von der Vegan Society England, steht für einen tierversuchsfreien Produktionsprozess
Siegel zeigt die Herkunft der Produkte an: entwickelt und hergestellt in Deutschland
Siegel steht für laveras Haltung gegen Tierversuche
Nach
oben